Amazon stellt Kindle-Anwendung für Tablet-Rechner vor

Die Software passt sich an die Displaygröße von Tablet-Geräten an. Leseposition und Lesezeichen können mit anderen Geräten synchronisiert werden. Hintergrundfarbe, Schriftgröße und Bildschirmhelligkeit lassen sich direkt in der App anpassen.

Amazon hat eine Kindle-Anwendung für Tablet-Geräte angekündigt. Die E-Book-Reader-Software soll unter anderem auf Apples iPad laufen. Sie ermöglicht nach Unternehmensangaben nicht nur das Lesen elektronischer Bücher, sondern bietet auch Zugriff auf Amazons digitalen Buchladen Kindle Store.

Wie der Online-Versandhändler mitteilt, passt sich die Kindle-Anwendung automatisch an die Displaygröße von Tablet-Rechnern an. Die kostenlose Software bietet darüber hinaus die Möglichkeit, Hintergrundfarbe sowie Schriftgröße zu verändern. Auch die Bildschirmhelligkeit lässt sich Amazon zufolge direkt im Programm einstellen.

„Kindle Apps for Tablet Computers“ unterstützt Amazons Whispersync-Technologie, die automatisch die aktuelle Leseposition, Lesezeichen, Anmerkungen sowie Markierungen im Text speichert und zwischen mehreren Geräten, beispielsweise PC, iPhone und BlackBerry, synchronisiert. Dadurch kann der Nutzer von einem Lesegerät zu einem anderen wechseln, ohne dass die persönlichen Einstellungen verloren gehen.

Erst in der vergangenen Woche hatte Amazon eine erste öffentliche Testversion von Kindle für Mac OS X vorgestellt. Die E-Book-Reader-Software zeigt zwar Anmerkungen und Markierungen aus anderen Kindle-Programmen an, Mac-Nutzer können solche Elemente vorerst jedoch nicht selbst anlegen. Diese Funktion soll erst in einer späteren Version integriert werden.

Amazons Kindle-Anwendung für Tablet-Rechner passt sich automatisch der Displaygröße an (Bild: Amazon).
Amazons Kindle-Anwendung für Tablet-Rechner passt sich automatisch der Displaygröße an (Bild: Amazon).

Themenseiten: Amazon, E-Books, Mobile, Software, Tablet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Amazon stellt Kindle-Anwendung für Tablet-Rechner vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *