Tandberg bringt Monitor mit eingebauter HD-Videokonferenzlösung

Er bietet eine Auflösung von 1080p30. Die Webcam schafft 2,7 Megapixel und lässt sich für Hochkant-Aufnahmen drehen. Die Bedienung erleichtert ein separates Pad mit 8-Zoll-Touchscreen.

Tandberg hat einen Computerbildschirm vorgestellt, der zugleich als Videokonferenzlösung dienen kann: das Modell EX90. Damit können Angestellte in HD-Auflösung über große Distanzen konferieren, ohne auch nur vom Stuhl aufzustehen. Der Bildschirm bietet die Full-HD-Auflösung 1080p30 (1080 Zeilen im Progressive-Scan-Verfahren, 30 Hertz Bildwiederholfrequenz).

Der EX90 wird ergänzt durch ein acht Zoll großes, Pad genanntes Touchscreen-Display für die Steuerung. Es erfüllt die Aufgaben einer Fernsteuerung, ermöglicht dem Nutzer aber auch, seinem Gesprächspartner eine Skizze zu malen und zu senden. Für Nutzer, die keine Headsets mögen, gibt es im Zubehörprogramm einen Telefonhörer.

Das System ist mit einer Hallunterdrückung ausgestattet. Der Bildschirm selbst misst 24 Zoll in der Diagonale, die Kamera schafft 2,7 Megapixel Auflösung. Sie lässt sich um 90 Grad drehen, damit sie Dokumente im Hochkantformat leichter abfotografieren kann.

Mit Tandbergs EX90 lassen sich Skizzen per Webcam aufnehmen oder auf dem Pad oben rechts zeichnen (Bild: Tandberg).
Mit Tandbergs EX90 lassen sich Skizzen per Webcam aufnehmen oder auf dem Pad oben rechts zeichnen (Bild: Tandberg).

Eine Fernwartung und -verwaltung von EX90-Systemen ist über SSL und SSH möglich. Die Gespräche verschlüsselt das System nach H.235 oder AES.

Mit dem neuen Produkt dringt Tandberg erstmals in ein Marktsegment vor, das es „Personal Telepresence“ nennt. Schließlich hat das Unternehmen, dem eine Übernahme durch Cisco bevorsteht, mit Modellen wie T1 und T3 bereits Telepräsenzlösungen für Konferenzräume im Programm. Im Vergleich mit anderen Anbietern von Videokonferenzlösungen bemüht sich Tandberg merklich um Interoperabilität mit anderen Marken.

Das Modell EX90 ist ab sofort verfügbar. Tandberg nennt jedoch keine Preisempfehlung, und auch Händlerpreise sind bisher nicht verfügbar.

Themenseiten: Hardware, Tandberg, VoIP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Tandberg bringt Monitor mit eingebauter HD-Videokonferenzlösung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *