Google Kalender bekommt automatischen Terminplaner

Nach einem geplatzten Termin findet der "Smart Rescheduler" automatisch einen neuen Zeitpunkt für ein Treffen. Die Suche lässt sich mit eigenen Terminwünschen steuern. Noch befindet sich die Funktion im Experimentierstadium.

Google hat seine Kalender-Anwendung um einen automatischen Terminplaner erweitert. Mit dem „Smart Rescheduler“, zu Deutsch „schlauer Terminverschieber“, soll es auf einfache Weise möglich sein, in einer größeren Gruppe einen gemeinsamen Termin für ein Treffen zu finden. Noch handelt es sich dabei aber um eine experimentelle Google-Labs-Funktion.

Damit der Smart Rescheduler einwandfrei funktioniert, müssen alle Teilnehmer des Treffens ihre Kalender freigegeben haben. Dann kann man nach einem geplatzten Termin versuchen, mit Hilfe des Programms, einen neuen Zeitpunkt zu finden.

Grundsätzlich arbeitet das Tool völlig automatisch. Die Suche lässt sich aber auf Wunsch einschränken, indem man angibt, in welchem Zeitfenster der Termin liegen soll, wie lange er dauert und zu welcher Tages- oder Nachtzeit er stattfinden soll. Außerdem kann man bestimmte Terminkonflikte ignorieren oder einzelne Personen als „optional“ markieren.

Google zufolge funktioniert der Smart Rescheduler ähnlich wie der Suchalgorithmus, den die hauseigene Suchmaschine nutzt. So wie letztere gefundene Links auf der Ergebnisseite nach Relevanz ordne, finde der automatische Terminplaner den am besten geeigneten Termin.

Unternehmen wie Timebridge, Tungle und Doodle haben sich bemüht, ähnliche Lösungen anzubieten, deren Terminvereinbarungsprozess allerdings ein wenig demokratischer abläuft. Bei allen drei Diensten finden die Teilnehmer gemeinsam einen Zeitpunkt, der allen passt. Das mag mit zunehmender Gruppengröße schwieriger werden, dafür muss man keine Rücksicht auf verschiedene Terminplanungssysteme nehmen.

Wer den Smart Rescheduler testen will, muss in den Einstellungen von Google Kalender die Sprache auf „Englisch“ umstellen. Unter Settings/Labs lässt sich die Terminverschiebungsfunktion dann aktivieren.

Mit dem Smart Rescheduler lässt sich in Google Kalender automatisch ein freier Termin für ein Gruppentreffen finden (Bild: Google).
Mit dem Smart Rescheduler lässt sich in Google Kalender automatisch ein freier Termin für ein Gruppentreffen finden (Bild: Google).

Themenseiten: Google, Google, Internet, Software, Suchmaschine

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google Kalender bekommt automatischen Terminplaner

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *