Yahoo kauft App-Entwickler Citizen Sports

Seine Programme laufen auf Facebook und Apples iPhone. Sie dienen dem Austausch von Sportfans und ermöglichen Managerspiele. Yahoos Sport-Inhalte sollen dort demnächst einfließen.

Yahoo hat Pläne angekündigt, Citizen Sports zu übernehmen. Das Softwarehaus entwickelt Anwendungen für iPhone und Facebook, die auf Sportfans zugeschnitten sind. Beispielsweise gibt es Communitys und Programme zu einzelnen Mannschaften und Fantasy-Ligen, in denen die Mitspieler Teams zusammenstellen können.

Der Pressemitteilung zufolge will Yahoo seine Sport-Inhalte in die Social-Media-Anwendungen von Citizen Sports einfließen lassen. Einen Kaufpreis nennt das Unternehmen nicht. Die Übernahme will man im zweiten Quartal 2010 abschließen.

Yahoo baut mit der Übernahme erneut sein Angebot an Inhalten aus. Diese Strategie hatte es schon vor einem Jahr ausgegeben. Anlässlich Yahoos 15. Geburtstag sagte CEO Carol Bartz zudem vor ein paar Wochen, man werde einige kleine Übernahmen tätigen, da man jetzt einige ältere Geschäftseinheiten losgeworden sei, die das Unternehmen behindert hätten.

Themenseiten: Business, Facebook, Mobile, Networking, Software, Soziale Netze, Yahoo, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Yahoo kauft App-Entwickler Citizen Sports

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *