Bericht: Telekom will Bezahldienst ClickandBuy komplett übernehmen

Die Vorbereitungen für die Akquisition sind bereits angelaufen. Arbeitsgruppen des Online-Bezahldiensts entwerfen einen Plan für die Eingliederung in den Bonner Konzern. Denkbar ist eine Verschmelzung mit dessen Bezahlsystem T-Pay.

Der Online-Bezahldienst ClickandBuy steht angeblich vor einer Übernahme durch die Deutsche Telekom. Das meldet die Financial Times Deutschland (FTD) unter Berufung auf mit der Situation vertraute Kreise. Über ihre Wagniskapitaltochter T-Venture hält die Telekom schon jetzt etwa 20 Prozent an dem Unternehmen. Über den Kaufpreis ist nichts bekannt.

Dem Bericht zufolge laufen die Vorbereitungen für die Transaktion bei ClickandBuy auf Hochtouren. Mehrere Arbeitsgruppen seien damit beschäftigt, einen Plan für die Eingliederung in den Bonner Konzern zu erstellen. Als eine der Möglichkeiten gilt laut FTD, ClickandBuy mit dem Telekom-Bezahldienst T-Pay zusammenzulegen.

Hauptaktionäre von ClickandBuy sind nach Angaben der FTD die Familie von Finck sowie eine weitere Familie aus der Schweiz. Gemeinsam halten sie mehr als zwei Drittel der Unternehmensanteile. Intel Capital, die Finanzierungsabteilung von Intel, ist mit rund zehn Prozent an dem Online-Bezahldienst beteiligt.

Zu den Partnern von ClickandBuy zählen unter anderem Apple mit seinem iTunes Store, AOL, GMX, McAfee, Otto und Weltbild. Nach Informationen der FTD, hatte das Transaktionsvolumen des Unternehmens im Jahr 2008 etwa 922 Millionen Euro betragen. Im vergangenen Jahr überschritt der Bezahldienst nach eigenen Angaben die Marke von einer Milliarde Euro.

Themenseiten: Business, ClickandBuy, Deutsche Telekom, Übernahmen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: Telekom will Bezahldienst ClickandBuy komplett übernehmen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *