Microsoft startet Upgrade-Programm für Office 2010

Es gilt für bis zum 30. September 2010 gekaufte Lizenzen von Office 2007. Der Umstieg von ihnen auf Office 2010 ist kostenlos. Microsoft schließt im April die Entwicklung seiner neuen Bürosoftware ab.

Microsoft hat unter der Bezeichnung Office 2010 Technologie-Garantie ein Upgrade-Programm vorgestellt. Es gilt ab sofort und ermöglicht Kunden, die bis zum 30. September 2010 ein upgradeberechtigtes Office-2007-Produkt erwerben und aktivieren, einen kostenlosen Umstieg auf das ihrem Produkt entsprechende Office-2010-Paket. Das Angebot gilt auch für Einzelanwendungen aus Microsofts Produktivitätssoftware.

Nach einer Online-Registrierung, bei der geprüft wird, ob ein Kunde für ein Upgrade berechtigt ist, kann Office 2010 kostenlos heruntergeladen werden. Alternativ verschickt Microsoft gegen Gebühr eine Installations-DVD. Nach Unternehmensangaben muss das Upgrade bis zum 31. Oktober 2010 angefordert werden. Danach verfällt das Angebot. Zudem sind Volumenlizenzen ausgenommen.

Darüber hinaus hat Microsoft bestätigt, dass die Entwicklung von Office 2010, SharePoint 2010, Visio 2010 und Project 2010 wie geplant im kommenden Monat abgeschlossen wird. Unternehmen können die neuen Produkte weltweit ab dem 12. Mai beziehen. Details dazu hat der Softwareanbieter auf seiner Website veröffentlicht.

„Für Verbraucher wird Office 2010 im Juni online wie auch im Einzelhandel erhältlich sein“, schreibt Jevon Fark, leitender Marketing-Manager für Microsoft Office, in einem Blogeintrag. Bis dahin stehe interessierten Nutzern weiterhin die Betaversion von Office 2010 zur Verfügung.

Erste Informationen zum Upgrade-Programm für Office 2010 waren Anfang Februar durchgesickert, als ein Microsoft-Mitarbeiter versehentlich Details in einem Blogeintrag veröffentlichte. In der vergangenen Woche bestätigte Microsoft-CFO Peter Klein, dass es die Möglichkeit geben wird, kostenlos von Office 2007 auf Office 2010 umzusteigen. Sein Unternehmen werde dafür im laufenden Quartal Umsätze zwischen 300 und 350 Millionen Dollar zurückstellen.

Themenseiten: Microsoft, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Microsoft startet Upgrade-Programm für Office 2010

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *