Intel stellt Sechskern-Prozessor Gulftown vor

Der Core i7-980X unterstützt Hyperthreading. Er kann zwölf Prozesse gleichzeitig ausführen. Die offizielle Einführung erfolgt angeblich noch im März.

Intel wird nach Angaben von Brancheninsidern möglicherweise schon in der nächsten Woche auf der Game Developers Conference einen Core-i7-Prozessor mit sechs Kernen vorstellen. Die offizielle Einführung der zur „Westmere„-Familie gehörenden CPU mit dem Codenamen Gulftown soll noch im Lauf des Monats erfolgen.

Der Core i7-980X soll als „Extreme Edition“ vermarktet werden. Dieses Label tragen bei Intel die leistungsfühigsten CPUs einer Baureihe. Er wird wie die Clarkdale– und Arrandale-CPUs mit Strukturbreiten von 32 Nanometern gefertigt wird. Generell gilt, je kleiner die Strukturen, desto mehr Schaltkreise können in einen Chip verbaut werden, was zu mehr Leistung führt. Die meisten Intel-CPUs werden noch mit Strukturbreiten von 45 Nanometern gefertigt.

Wie einige andere Core-i-CPUs unterstützt auch der i7-980X Hyperthreading, wodurch sich die Zahl der Prozesse, die der Chip gleichzeitig ausführen kann, auf zwölf verdoppelt. Die Technologie bietet Intel nicht in Modellen der Vorgängergeneration Core 2 an.

Erste Einzelhändler, die vorläufige Preisinformationen veröffentlicht haben, listen den Prozessor für knapp über 1000 Dollar. Die CPU soll auf 3,33 GHz getaktet sein und über 12 MByte Level-2-Cache verfügen. Das derzeitige High-End-Modell der Core-i7-Reihe, der i7-975 Extreme Edition, kostet laut Intel-Preisliste 999 Dollar und ist hierzulande ab etwa 820 Euro zu haben.

Themenseiten: Hardware, Intel, Prozessoren

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Intel stellt Sechskern-Prozessor Gulftown vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *