Benq bringt Full-HD-Projektor mit 4000 ANSI Lumen

Der Kontrast beträgt 50.000:1. Die Ansteuerung kann auch über HDMI oder Netzwerk erfolgen. Ab April ist der SP890 für 5999 Euro Preisempfehlung erhältlich.

Benq hat einen Projektor mit einer Full-HD-Auflösung von 1920 mal 1080 Pixeln, einer Helligkeit von 4000 ANSI-Lumen und einem Kontrast von 50.000:1 vorgestellt. Der SP890 ist ab April zum empfohlenen Verkaufspreis von 5999 Euro verfügbar.

Zu den Anschlüssen des Beamers zählen HDMI 1.3, ein Mini-USB-Port und Ethernet, das mit der Funktion Crestron LAN Control genutzt werden kann. Da eine Linsenverstellung (Lens Shift) von vertikal 125 Prozent und horizontal 41 Prozent manuell möglich ist, hält der Hersteller eine Trapezkorrektur für überflüssig.

Die Leistungsaufnahme beträgt maximal 440 Watt, im Standby fällt sie auf unter 1 Watt. Benq spezifiziert ein Betriebsgeräusch von unter 36 dB(A) im Standardbetrieb und unter 33 dB(A) im Eco-Modus. Der Sparbetrieb verlängert auch die Lebensdauer der 300-Watt-Lampe von 2000 auf 3000 Stunden.

Das Gerät misst 43 mal 16 mal 35 Zentimeter und wiegt 7,2 Kilo. Benq gewährt drei Jahre Garantie.

Der SP890 liefert Full-HD-Auflösung sowie einen Kontrast von 50.000 zu 1 (Bild Benq)
Der SP890 liefert Full-HD-Auflösung sowie einen Kontrast von 50.000 zu 1 (Bild Benq)

Themenseiten: BenQ, Hardware, Projektoren

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Benq bringt Full-HD-Projektor mit 4000 ANSI Lumen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *