CeBIT: Asus präsentiert E-Book-Reader mit Touchscreen

Das Modell DR-900 ist mit einem 9 Zoll großen Bildschirm ausgestattet. Sein Monochrom-Display löst bei 16 Graustufen mit 1024 mal 768 Pixeln auf. Eine Akkuladung soll für bis zu 10.000 Seitenumschläge reichen.

Asus hat auf der CeBIT in Hannover (Halle 17, Stand H16) einen E-Book-Reader mit kapazitivem Touchscreen vorgestellt. Das Modell DR-900 ist mit einem 9 Zoll großen Monochrom-Display von SiPix ausgestattet, das bei 16 Graustufen mit 1024 mal 768 Bildpunkten auflöst.

Der E-Book-Reader verfügt über 4 GByte internen Flashspeicher, der sich mithilfe von SD-Karten erweitern lässt. Elektronische Bücher können entweder via USB oder WLAN auf den DR-900 geladen werden. Von unterwegs haben Anwender die Möglichkeit, mittels eines optional erhältlichen UMTS-Moduls auf einen Onlineshop zuzugreifen und neuen Lesestoff herunterzuladen.

Das Gerät liest die Dateiformate PDF, TXT, ePub und HTML. Darüber hinaus zeigt es Bilder in den Formaten BMP, GIF, JPEG und PNG an. MP3-Dateien lassen sich über den integrierten Lautsprecher oder einen Kopfhörer abspielen, der an eine 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse angeschlossen wird. Mehrere Tasten am Gehäuse ermöglichen die Navigation durch Menüs und das Umblättern.

Das Display des E-Ink-Konkurrenten SiPix verbraucht nur Strom, wenn sich der Bildschirminhalt ändert. Eine Akkuladung soll daher für etwa 10.000 Seitenumschläge reichen. Zu Preis und Veröffentlichungstermin des DR-900 hat Asus noch keine Angaben gemacht.

Das 9 Zoll große Touchdisplay des DR-900 löst mit 1024 mal 768 Pixeln auf (Bild: Asus).
Das 9 Zoll große Touchdisplay des DR-900 löst mit 1024 mal 768 Pixeln auf (Bild: Asus).

Themenseiten: Asus, CeBIT, E-Books, Hardware, Messe

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: Asus präsentiert E-Book-Reader mit Touchscreen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *