Skype steht ab sofort für Nokia-Handys bereit

Der VoIP-Client ist kompatibel zu Symbian S60 Version 3 und höher. Er macht kostenlose Telefonate zu anderen Skype-Nutzern per WLAN möglich. Momentan werden 23 Nokia-Modelle unterstützt.

Skype ist ab sofort für Nokia-Handys verfügbar. Interessenten fidnen es zum Download im Ovi Store. Der Skype-Client läuft nur auf Nokia-Handys mit Symbian S60 Version 3 oder höher.

Die VoIP-Anwendung ermöglicht kostenlose Telefonate per WLAN mit anderen Skype-Nutzern sowie gebührenpflichtige Gespräche ins Fest- und Mobilfunknetz. Außerdem bietet sie Instant Messaging sowie eine Funktion zum Verschicken und Empfangen von Videos, Bildern und anderen Dateien. Die Skype-Nutzung über das Mobilfunknetz per UMTS, EDGE oder GPRS verursacht vertragsabhängig Kosten.

Zum Installieren des Clients müssen auf dem Mobiltelefon mindestens 6 MByte Speicherplatz verfügbar sein. Skype empfiehlt, die Software nicht auf Speicherkarten, sondern im integrierten Speicher zu installieren. Augenblicklich unterstützt der Skype-Client 23 Nokia-Telefone. Eine Liste der kompatiblen Handys findet sich auf der Website von Skype.

Außerdem hat Nokia eine Hotelbuchungslösung für Ovi Karten 3.03 bekannt gegeben. Die in Kooperation mit dem Online-Hotelreservierungssystem HRS entstandene Funktion ist in der neuesten Version von Ovi Karten integriert. Sie erscheint auf der Startseite von Ovi Karten. Mit dem ortsbasierten Dienst von HRS können Kunden über Ovi Karten aktuelle Informationen wie die Preise und die Verfügbarkeit von Hotels in der Nähe des aktuellen Standortes abfragen, Hotels ihrer Wahl auf der Karte finden und Zimmer buchen.

Der Service ist nur auf Ovi-Karten-fähigen Geräten wie dem Nokia 5800 XpressMusic, dem Nokia N97 mini und dem Nokia 6710 Navigator verfügbar. Auch in diesem Fall führt die Website von Nokia eine Liste kompatibler Mobiltelefone.

Themenseiten: Mobil, Mobile, Nokia, Skype, VoIP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Skype steht ab sofort für Nokia-Handys bereit

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *