Google bringt erste Beta von Chrome 4.1

Die Vorabversion steht nur für Windows zur Verfügung. Sie enthält eine automatische Übersetzungsfunktion und bietet mehr Kontrolle über Datenschutzeinstellungen. Die finale Version von Chrome 4.1 soll in den kommenden Wochen erscheinen.

Google plant ein größeres Update für Chrome 4. Eine erste Beta von Chrome 4.1 kann ab sofort für Windows heruntergeladen werden. Grund für die neue Version sind zwei zusätzliche Funktionen, die die Entwickler noch vor der Fertigstellung von Chrome 5 einführen wollen.

So bietet Chrome 4.1 Beta die Möglichkeit, Websites automatisch zu übersetzen – ohne Plug-in. Sobald der Browser fremdsprachliche Inhalte entdeckt, wird eine Option eingeblendet, um Googles Übersetzungsdienst Translate zu starten.

Darüber hinaus will Google Nutzern von Chrome mehr Kontrolle über die Inhalte geben, die beim Besuch einer Website angezeigt oder gespeichert werden. Dafür erhält Chrome 4.1 zusätzliche Einstellungen für den Datenschutz. Der Aufruf erfolgt über das Menü „Optionen“. So können zum Beispiel Regeln definiert werden, um Cookies von bestimmten Websites zu erlauben oder zu blockieren. Das neue Menü gilt als Ergänzung zum Privatsphäremodus „Inkognito“.

Anwender, die schon eine Betaversion von Chrome einsetzen, erhalten das Update automatisch. Die finale Version von Google 4.1 soll laut Wieland Holfelder, Engineering Director bei Google in München, in den kommenden Wochen erscheinen.

In einem neuen Menü von Chrome 4.1 Beta können Nutzer zusätzliche Datenschutzeinstellungen vornehmen (Bild: Google).
In einem neuen Menü von Chrome 4.1 Beta können Nutzer zusätzliche Datenschutzeinstellungen vornehmen (Bild: Google).

Themenseiten: Big Data, Browser, Chrome, Datenschutz, Google, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google bringt erste Beta von Chrome 4.1

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *