Recognizr erkennt Gesichter auf iPhone und Android-Telefonen

Die Software eines schwedischen Unternehmens soll Porträts eindeutig identifizieren und sozialen Netzwerken zuordnen. Dahinter steht eine Datenbank in einer Rechner-Cloud. Nur freiwillig registrierte Personen lassen sich per Foto aufspüren.

Eine neue Technik der schwedischen Firma „The Astonishing Tribe“ (TAT) mit dem Namen „Recognizr“ soll Menschen anhand eines Fotos identifizieren. Zusätzlich werden auch die Sozialen Netzwerke angezeigt, in denen gefundene Personen aktiv sind. Das Ganze soll auf einem iPhone oder einem Android-Handy funktionieren. Allerdings gibt es noch keine Applikation zum Herunterladen.

Nach einem Bericht von PopSci funktioniert Recognizr so: Eine Gesichtserkennungssoftware auf dem Handy erstellt ein Kopf-Modell der mit der eingebauten Handykamera fotografierten Person. Dieses Modell wird an eine Computing-Cloud geschickt, die es mit einer Datenbank abgleicht. Ist das Gesicht bekannt, erhält der Benutzer den Namen sowie Links zu Facebook, MySpace oder anderen sozialen Netzwerken, in denen sich die Person bewegt.

Die Icons der Netzwerke werden auf dem Bildschirm angezeigt. Die Software arrangiert sie wie einen Heiligenschein rund um den Kopf der identifizierten Person. Ein Video von TAT zeigt, wie das Programm funktionieren soll. Das Marketing-Schlagwort dazu heißt „Augmented Identity“, erweiterte Identität, in Anlehnung an die bei Computerspielen verbreitete „Augmented Reality“ (erweiterte Realität).

Datenschützer dürften von dieser Erweiterung ihrer Identität nicht begeistert sein. PopSci wiegelt aber ab: „Datenschutzfanatiker können sich abregen. Man muss dem Dienst beitreten und selbst ein Foto samt Profil hochladen, um von dem System identifiziert werden zu können.“

Gesichtserkennungen sind bereits in einigen gängigen Bildverwaltungsprogrammen eingebaut. Zwei Beispiele sind Googles Picasa und Apples iPhoto.

Themenseiten: Big Data, Cloud-Computing, Datenschutz, Mobil, Mobile, Networking, Privacy, Soziale Netze

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Recognizr erkennt Gesichter auf iPhone und Android-Telefonen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *