MSI bringt kompakten Multimedia-PC mit Blu-ray

Der Mini-Rechner verfügt über eine Atom-N230-CPU, AMD-Grafik, 2 GByte Arbeitsspeicher und eine 1-TByte-Festplatte. Im Lieferumfang ist auch eine Mediacenter-Fernbedienung enthalten. Der Preis beträgt 449 Euro.

MSI hat eine Sonderedition seines kürzlich vorgestellten Mini-PCs Wind Box auf den Markt gebracht, die über ein externes Blu-ray-Laufwerk im Slim-Design und eine Mediacenter-Fernbedienung verfügt. Das Modell DE200-2321W7H+Blu-ray ist ab sofort für 449 Euro zuzüglich Versand exklusiv beim Online-Händler Alternate erhältlich.

Die Wind Box misst 28,3 mal 17,8 mal 4 Zentimeter und wiegt 3,7 Kilogramm. Im Gegensatz zu den Varianten DE200-3323W7H und DE200-3323L nutzt sie nicht Intels Dual-Core-CPU Atom 330 (1,6 GHz, 533 MHz Frontsidebus, 1 MByte L2-Cache), sondern den Einkernprozessor Atom N230 (1,6 GHz, 533 MHz Frontsidebus, 512 KByte L2-Cache). Die Größe des Arbeitsspeichers fällt mit 2 GByte gleich aus. Die Festplattenkapazität hat MSI von 320 GByte auf 1000 GByte erhöht.

Als Grafiklösung kommt AMDs DirectX-10.1-Chip ATI Radeon HD 4330 mit 512 MByte dediziertem Speicher zum Einsatz. Zur weiteren Ausstattung zählen WLAN nach 802.11b/g/n, Gigabit-Ethernet, 8-Kanal-HD-Audio und ein 6-in-1-Kartenleser.

Zum Anschluss von Peripheriegeräten sind vier USB-2.0-Ports, je ein VGA- und HDMI-Ausgang und eine S/PDIF-Schnittstelle vorhanden. Unter Vollast soll das Betriebsgeräusch 28 Dezibel nicht übersteigen.

MSI liefert den kompakten Multimedia-PC mit vorinstalliertem Windows 7 Home Premium aus. Die Garantiezeit beträgt zwei Jahre, inklusive Abholservice.

Die Wind Box kommt mit 1-TByte-Festplatte, Blu-ray-Laufwerk und Mediacenter-Fernbedienung (Bild: MSI).
Die Sonderedition der Wind Box kommt mit größerer Festplatte, Blu-ray-Laufwerk und Mediacenter-Fernbedienung (Bild: MSI).

Themenseiten: Desktop, Hardware, MSI

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu MSI bringt kompakten Multimedia-PC mit Blu-ray

Kommentar hinzufügen
  • Am 26. Februar 2010 um 11:21 von Christian

    Fehlende Software / Kundenabzocke
    Man sollte vielleicht darauf hinweisen, dass bei dem PC keinerlei Software zum abspielen von Blu-Ray Videos enthalten ist. Ich habe mich nach dem Schock beim einlegen der ersten Disk bei Alternate telefonisch erkundigt. Es hat seine richtigkeit, dass bei einem Gerät, das 150 ? mehr kostet als sein bis auf Laufwerk und Festplatte gleichwertig ausgestatteter kleiner Bruder (der auch noch über eine stärkere CPU verfügt), keine Videosoftware beiligt. Das heißt dann wohl, noch mal für 100 ? Software nachkaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *