Ehemalige Ebay-Managerin wechselt zu Google

Stephanie Tilenius übernimmt den Posten des Vice President of Commerce. Sie leitet unter anderem den Bezahldienst Google Checkout. Darüber hinaus ist sie ab sofort für die E-Commerce-Strategie des Suchanbieters verantwortlich.

Stephanie Tilenius (Foto: PayPal)
Stephanie Tilenius (Foto: PayPal)

Google hat die ehemalige Ebay-Managerin Stephanie Tilenius angeheuert. Wie die New York Times meldet, übernimmt die ehemalige Leiterin von Ebay Nordamerika und Produktmanagerin für die Ebay-Marktplätze, dort eine Stelle als Vice President of Commerce.

Unter Berufung auf firmennahe Kreise berichtet das Blatt, dass Tilenius nicht nur den Bezahldienst Google Checkout leiten wird, sondern auch die künftige E-Commerce-Strategie des Suchanbieters verantwortet. Die Anstellung der ehemaligen Ebay-Managerin deute darauf hin, dass Google seine Präsenz im Bereich Onlinehandel ausbauen wolle.

Vor ihrem Engagement als Leiterin von Ebay Nordamerika war Tilenius für den Geschäftskundenbereich der Ebay-Tochter PayPal zuständig. Zudem führte sie Ebay Motors und war für das Geschäft der Online-Auktionsplattform im asiatisch-pazifischen Raum und in Lateinamerika verantwortlich.

Google hatte seinen Online-Bezahldienst Checkout im Jahr 2006 gestartet. Er wird in erster Linie für kostenpflichtige Angebote des Internetkonzerns verwendet, beispielsweise für den Ende Januar gestarteten Online-Filmverleih auf YouTube. Auch der Kauf des Google-Smartphones Nexus One ist online nur mit einem Checkout-Konto möglich.

Themenseiten: Business, E-Commerce, Ebay, Google, IT-Jobs

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ehemalige Ebay-Managerin wechselt zu Google

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *