MWC: Sony Ericsson stellt ein Smartphone für HD-Videos vor

Das Vivaz Pro kann Videos in HD-Qualität aufnehmen und abspielen. Es bietet eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus, einen Touchscreen und eine QWERTZ-Tastatur. Das Telefon soll ab dem zweiten Quartal für 449 Euro erhältlich sein.

Auf dem Mobile World Congress in Barcelona hat Sony Ericsson mit dem Smartphone Vivaz Pro ein Schwestermodell des im Januar angekündigten Vivaz präsentiert. Zum Tippen von E-Mails oder SMS-Nachrichten verfügt das Telefon über eine ausziehbare QWERTZ-Tastatur. Die integrierte 5-Megapixel-Kamera samt Autofokus und Videolicht nimmt Filme in HD-Qualität auf. Über den 3,2 Zoll großen Touchscreen, der mit 640 mal 360 Pixeln auflöst, lassen sich HD-Videos betrachten.

Das Quad-Band-Handy misst 10,9 mal 5,2 mal 1,5 Zentimeter und wiegt 117 Gramm. Als Betriebssystem kommt Symbian S60 5th Edtion zum Einsatz. Der 720 MHz schnelle Prozessor des Vivaz Pro kann auf 75 MByte integrierten Speicher zurückgreifen. Eine Speichererweiterung um bis zu 16 GByte ist per Micro-SD-Karte möglich.

Weitere Features sind Push-E-Mail (Microsoft Exchange AcitveSync), Instant Messaging, Facebook- und Twitter-Anbindung sowie RSS-Feeds. Auf WLAN, GPS, Stereo-Bluetooth (A2DP), Mediaplayer, UKW-Radio, TV-Ausgang und 3,5-Milimeter-Klinkenbuchse muss der Nutzer ebenfalls nicht verzichten. Ferner unterstützt das Mobiltelefon schnelle Datenübertragung per HSPA.

Das Vivaz Pro soll im Lauf des zweiten Quartals 2010 in Schwarz und Weiß erhältlich sein. Der Preis liegt bei 449 Euro ohne Vertrag. Im Lieferumfang befindet sich eine Speicherkarte mit einer Kapazität von 8 GByte.

Sony Ericsson Vivaz Pro
Das Vivaz Pro mit QWERTZ-Tastatur und 5-Megapixel-Kamera kann HD-Videos aufnehmen (Bild: Sony Ericsson).

Themenseiten: Handy, Mobil, Mobile, Sony Ericsson, WLAN

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MWC: Sony Ericsson stellt ein Smartphone für HD-Videos vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *