HP bringt Netzwerk-Farblaserdrucker für Arbeitsgruppen

Der Color LaserJet CP4025n druckt bis zu 35 Farb- und Schwarzweiß-Seiten pro Minute. Die Papierkapazität lässt sich von 600 auf 1100 Blatt ausbauen. Der Preis beträgt 1000 Euro.

Hewlett-Packard hat einen netzwerkfähigen Farblaserdrucker für Arbeitsgruppen mit bis zu 15 Personen vorgestellt, der dank Instant-On-Technik stromsparend arbeiten soll. Der Color LaserJet CP4025n fährt ohne lange Aufwärmzeit sofort hoch, wenn ein Druckauftrag ansteht. Das empfohlene monatliche Druckvolumen beträgt 2000 bis 7500 Blatt, maximal sind 100.000 Seiten pro Monat möglich.

Die Druckauflösung liegt bei 1200 mal 1200 dpi. Der CP4025n druckt laut Herstellerangabe bis zu 35 DIN-A4-Seiten pro Minute in Farbe und Schwarzweiß. Die erste Druckseite soll in unter 9,5 Sekunden fertig sein.

Der Farblaserdrucker verarbeitet A6 bis A4 sowie benutzerdefinierte Formate und Grammaturen bis zu 220 Gramm pro Quadratmeter. Die Standard-Papierkassette fasst 500 Blatt und kann optional um eine 500-Blatt-Zuführung mit Schrank oder Unterstand erweitert werden. In den Mehrzweckschacht passen nochmals 100 Blatt. Die Modellvariante CP4025dn bietet zusätzlich eine integrierte Duplexeinheit für beidseitigen Druck.

Die Bedienung erfolgt mittels eines vierzeiligen Farbdisplays. Per USB-2.0- oder Gigabit-Ethernet-Schnittstelle lässt sich der zu Windows, Mac OS und Linux kompatible Drucker ins Netzwerk einbinden.

Der Color LaserJet CP4025n wird voraussichtlich ab März verfügbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers für die Standardausführung beträgt 999 Euro. Die Duplex-Version CP4025dn kostet 1299 Euro.

Der Color LaserJet CP4025n druckt bis zu 35 Farb- und Schwarzweißseiten pro Minute (Bild: HP).
Der Color LaserJet CP4025n druckt bis zu 35 Farb- und Schwarzweißseiten pro Minute (Bild: HP).

Themenseiten: Drucker, Hardware, Hewlett-Packard, Networking, Netzwerk

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HP bringt Netzwerk-Farblaserdrucker für Arbeitsgruppen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *