Dell stellt flaches Business-Notebook Latitude 13 vor

Das 1,6 Kilo schwere Gerät ist baugleich zum im Dezember präsentierten Vostro V13. Der Hersteller bietet zusätzliche Ausstattungsoptionen wie TPM-Modul und SSDs. Außerdem kann ab Werk ein Image aufgespielt werden.

Dell bietet sein flaches KMU-Notebook Vostro V13 künftig auch im Rahmen der höher positionierten Latitude-Serie an. Als Latitude 13 kommt das mit Aluminiumchassis ausgestattete Gerät mit zusätzlichen Konfigurations- und Supportoptionen. Dazu zählen ein TPM-Modul, SSDs (16 und 64 GByte), der Dell-Pro-Support sowie die Möglichkeit, ab Werk ein bestimmtes Image aufspielen zu lassen.

Bis auf den Schriftzug ist die Hardware der beiden Geräte baugleich: Das Latitude 13 kommt abhängig von der gewählten Version mit Intel-Ultra-Low-Voltage-CPUs der Reihen Celeron, Core 2 Solo oder Core 2 Duo, bis zu 4 GByte DDR3-1066-RAM und maximal 500 GByte Festplattenkapazität. Das reflektionsarme 13,3-Zoll-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung löst 1366 mal 768 Bildpunkte auf. Als Grafiklösung dient der in Intels GS45-Express-Chipsatz integrierte Graphics Media Accelerator 4500MHD.

Zur weiteren Ausstattung zählen WLAN (802.11g/n), Gigabit-Ethernet, Bluetooth 2.1, ein 5-in-1-Kartenleser und eine 1,3-Megapixel-Webcam. Zum Anschluss von Peripheriegeräten sind je ein USB- und USB/eSATA-Kombiport, ein Expresscard-Steckplatz sowie ein VGA-Ausgang vorhanden. Ein optisches Laufwerk ist nicht integriert. Der 6-Zellen-Akku wird fest verbaut, kann also nicht selbst getauscht werden.

Das Dell Latitude 13 ist bis auf den Schriftzug baugleich mit dem Vostro V13 (Foto: Dell).
Das Dell Latitude 13 ist bis auf den Schriftzug baugleich mit dem Vostro V13. Dell bietet aber zusätzliche Ausstattungs- und Supportoptionen an (Foto: Dell).

Themenseiten: Dell, Hardware, Notebook

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dell stellt flaches Business-Notebook Latitude 13 vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *