Apple veröffentlicht iTunes 9.0.3

Das Update ist 90 MByte groß. Es korrigiert unter anderem Fehler bei der Synchronisierung und der Hardware-Erkennung. Performance und Stabilität wurden ebenfalls verbessert.

Apple hat iTunes auf Version 9.0.3 aktualisiert. Das Update ist rund 90 MByte groß und kann entweder über die Aktualisierungsfunktion von iTunes oder direkt von der Apple-Supportseite heruntergeladen werden.

iTunes 9.0.3 behebt vor allem einige Fehler, beispielsweise bei der Synchronisierung von intelligenten Wiedergabelisten und Podcasts. Auch Probleme bei der Erkennung eines angeschlossenen iPod wurden Apple zufolge gelöst.

Zudem merkt sich iTunes jetzt Passwörter für den iTunes-Store, falls der Anwender diese Option aktiviert hat. Die allgemeine Stabilität und Performance des Programms haben die Entwickler ebenfalls verbessert.

Themenseiten: Apple, Safari, Software, iPod, iTunes, macOS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple veröffentlicht iTunes 9.0.3

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *