Apple meldet Rekordergebnis im vierten Quartal 2009

Umsatz und Gewinn liegen 32 beziehungsweise 50 Prozent über dem Ergebnis des Vorjahresquartals. Die Mac-Verkaufszahlen steigen um 33 Prozent, die des iPhone um 100 Prozent. Auch die Apple Stores erzielen das beste Ergebnis ihrer Geschichte.

Apple hat nach eigenen Angaben im vierten Quartal 2009 (bis 26. Dezember) den höchsten Umsatz und Gewinn in seiner Firmengeschichte erzielt. Die Einnahmen stiegen gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 32 Prozent auf 15,68 Milliarden Dollar und der Überschuss um 50 Prozent auf 3,38 Milliarden Dollar oder 3,67 Dollar je Aktie.

Zwischen Ende September und Ende Dezember hat das Unternehmen 3,36 Millionen Mac-Computer verkauft, 33 Prozent mehr als im vierten Quartal 2008. Die iPhone-Absatzzahlen kletterten um 100 Prozent auf 8,7 Millionen. Lediglich die iPod-Verkäufe lagen mit 21 Millionen Stück acht Prozent unter dem Vorjahresergebnis.

„Wenn man unser Quartalsergebnis analysiert, dann ist Apple überraschenderweise jetzt ein 50-Milliarden-Dollar-Unternehmen“, sagte CEO Steve Jobs. „Die neuen Produkte, die wir für dieses Jahr planen, sind sehr stark.“ Den Anfang mache in dieser Woche ein Gerät, auf das sich Apple sehr freue. Dabei soll es sich um einen Tablet-PC handeln.

Laut CFO Peter Oppenheimer haben auch die Apple Stores im vergangenen Vierteljahr ihr bestes Ergebnis erzielt. Im Vergleich zum Weihnachtsgeschäft 2008 stieg der Umsatz um 13 Prozent auf 1,97 Milliarden Dollar. Die weltweit 283 Einzelhandelsgeschäfte hätten 689.000 Macs abgesetzt, was ebenfalls ein Rekord sei, so Oppenheimer. Die Hälfte der Geräte habe man an Neukunden verkauft.

Für das laufende erste Fiskalquartal 2010 hat Apple wie gewohnt eine zurückhaltende Prognose abgegeben. Die Einnahmen sollen zwischen 11 und 11,4 Milliarden Dollar liegen, der Gewinn bei 2,06 bis 2,18 Dollar je Aktie.

Themenseiten: Apple, Business, Mobile, Quartalszahlen, iPhone, iPod, macOS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple meldet Rekordergebnis im vierten Quartal 2009

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *