WordPress Foundation gegründet

Die Stiftung will sich für einen dauerhaft freien Zugang zu von ihr unterstützten Projekten einsetzen. Übergeordnetes Ziel ist die "Demokratisierung der Meinungsveröffentlichung mittels Open-Source-Software".

WordPress Logo

WordPress-Entwickler Matthew Mullenweg hat eine gemeinnützige Stiftung gegründet, um „die Meinungsveröffentlichung via Open Source und GPL-Software zu demokratisieren“. Die WordPress Foundation will dauerhaft den freien Zugang zu von ihr unterstützten Projekten gewährleisten.

Außerdem möchte sie sicherstellen, dass der Code der einzelnen Projekte auch dann erhalten bleibt, wenn sich dessen Entwickler zurückziehen sollten. Dadurch soll auch für künftige Generationen eine verlässliche Plattform für Online-Veröffentlichungen garantiert sein.

Als Teil ihres Auftrags sieht die Stiftung den Schutz der Marken WordPress und WordCamp. Aufklärungsarbeit rund um die Bloggingsoftware selbst und um verwandte Open-Source-Lösungen zählt sie ebenfalls zu ihrem Aufgabenbereich.

Als Vorbilder für die WordPress Foundation nennt Mullenweg die Free Software Foundation, die Open Source Applications Foundation und die Mozilla Foundation. Aktuell unterstützt die neue Stiftung die Projekte WordPress, WordPress Plugins, WordPress Themes, bbPress und BuddyPress.

Der Philosophie der WordPress Foundation zufolge sollten alle künftig unterstützten Projekte unter der General Public License (GPL) stehen, allgemein verfügbar sein, Modifikationen erlauben, die frei weitergegeben werden dürfen, sowie ein Framework für Erweiterungen und Übersetzungen enthalten.

Themenseiten: Open Source, Software, WordPress.org

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu WordPress Foundation gegründet

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *