Toshiba bringt 16-Zoll-Notebook mit Core-i3-CPU und Blu-ray

Das Satellite A500-1GP nutzt einen 2,13 GHz schnellen Prozessor, 4 GByte RAM und eine 500 GByte große Festplatte. Sein 16:9-Display löst mit 1366 mal 768 Bildpunkten auf. Der Preis beträgt 899 Euro.

Toshiba hat seine Notebook-Serie Satellite um ein 16-Zoll-Modell erweitert. Das A500-1GP kommt mit Intels Core-i3-Prozessor 330M, diskreter Nvidia-Grafik und Blu-ray-RW-Laufwerk.

Die Intel-CPU taktet mit 2,13 GHz und wird von 4 GByte DDR3-1066-RAM sowie einer 500 GByte großen Festplatte flankiert. Das 16:9-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung hat eine Auflösung von 1366 mal 768 Bildpunkten.

Als Grafiklösung dient Nvidias Geforce 330M mit 1 GByte dediziertem GDDR3-Speicher. Eine HD-Webcam zeichnet Videos im Breitbildformat mit 1280 mal 800 Pixeln auf.

Zur weiteren Ausstattung zählen WLAN (802.11b/g/n), Gigabit-Ethernet, Bluetooth 2.1 mit EDR, ein Multitouch-Pad, Harman-Kardon-Stereolautsprecher und ein 5-in-1-Kartenleser. Peripheriegeräte können über drei USB-2.0-Ports, einen kombinierten USB/E-SATA-Anschluss mit Stromversorgung bei ausgeschaltetem Notebook, einen ExpressCard-Slot und eine HDMI-Schnittstelle mit dem Notebook verbunden werden.

Die wichtigsten Multimediafunktionen lassen sich mit der mitgelieferten Fernbedienung im Scheckkartenformat steuern, die bei Nichtgebrauch unter die Handballenauflage Platz findet. Dank Toshibas Regza-Link-Technik können auch andere Fernbedienungen, beispielsweise eines Toshiba-Fernsehers, mit dem Notebook verwendet werden.

Als Betriebssystem kommt die 64-Bit-Version von Windows 7 Home Premium zum Einsatz. Die Akkulaufzeit des 38,4 mal 25,9 mal 4,1 Zentimeter großen und 2,76 Kilogramm schweren Notebooks gibt Toshiba mit bis zu 2 Stunden und 25 Minuten an.

Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers für das A500-1GP liegt bei 899 Euro. Die Garantiezeit beträgt zwei Jahre.

Auch das 18-Zoll-Notebook Satellite P500 ist ab sofort in einer neuen Konfiguration verfügbar. Mit der Intel-CPU Core i5-430M (2,13 GHz), Geforce-330M-Grafik, 4 GByte DDR3-RAM und 500 GByte Festplattenplatz kostet das P500-153 1099 Euro. Neue 15- und 17-Zoll-Modelle der Satellite-Reihen L500, L505, L550 und L555 gibt es zu Preisen zwischen 549 und 899 Euro.

Das Satellite A500-1GP ist ab sofort für 899 Euro verfügbar (Bild: Toshiba).
Das Satellite A500-1GP ist ab sofort für 899 Euro verfügbar (Bild: Toshiba).

Themenseiten: Hardware, Notebook, Toshiba

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Toshiba bringt 16-Zoll-Notebook mit Core-i3-CPU und Blu-ray

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *