Windows-Veteran Bill Veghte verlässt Microsoft

Er scheidet am 31. Januar offiziell aus. Im Juli hatte Steven Sinofsky die alleinige Leitung der Windows-Sparte übernommen. Seitdem suchte Veghte nach einer neuen Aufgabe innerhalb des Konzerns.

Windows-Veteran Bill Veghte verlässt zum Monatsende Microsoft. Das hat CEO Steve Ballmer in einer E-Mail an leitende Mitarbeiter des Unternehmens mitgeteilt. Veghte sucht nach einer neuen Herausforderung außerhalb des Softwareanbieters.

Bis Juli 2009 war Veghte gemeinsam mit Steven Sinofsky für die Leitung der Windows-Sparte verantwortlich. In seinen Aufgabenbereich fielen Strategie und Planungen für Verkauf und Marketing von Windows, Internet Explorer und Windows Live. Mit der Berufung Sinofskys zum Präsidenten und alleinigen Chef der Windows-Sparte hatte Microsoft erklärt, Veghte werde eine neue, noch zu benennende Position innerhalb des Konzerns übernehmen.

„Bill hat seinen Wunsch angedeutet, ein Unternehmen auf eine direktere Art und Weise zu führen, und er möchte neue Bereiche im Technologie-, Kommunikations- und Dienstleistungssektor erkunden“, schreibt Ballmer in seiner E-Mail. „Ich möchte Bill für seine wichtigen Beiträge im Lauf von fast 20 Jahren bei Microsoft danken und wünsche ihm alles Gute für seine neuen Aufgaben.“

In einem Telefoninterview erklärte Veghte, er habe nach einem neuen Job mit neuen Inhalten bei Microsoft gesucht. In seiner Zeit bei Microsoft hat sich der Manager außer um Windows auch um den allgemeinen Vertrieb, Windows CE, Office und Windows Server gekümmert. In einem Treffen mit Steve Ballmer sei er zu dem Entschluss gekommen, das Unternehmen zu verlassen. Einen Zusammenhang mit den Umstrukturierungsmaßnahmen bei Microsoft verneinte er.

Der frühere Windows-Chef Bill Veghte verlässt nach fast 20 Jahren Betriebszugehörigkeit Ende Januar das Unternehmen (Bild: Microsoft).
Der frühere Windows-Chef Bill Veghte verlässt nach fast 20 Jahren Betriebszugehörigkeit Ende Januar das Unternehmen (Bild: Microsoft).

Themenseiten: Business, IT-Jobs, Microsoft, Steve Ballmer

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Windows-Veteran Bill Veghte verlässt Microsoft

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *