Sharp stellt A3-Multifunktionsdrucker MX-2301N vor

Mit einem Preis von rund 8840 Euro zählt er zu den Einsteigermodellen im Bereich A3-Farb-MFPs. Er druckt 23 Seiten pro Minute in Farbe und Schwarzweiß. Finisher und Faxeinheit sind optional.

Sharp hat mit dem DIN-A3-Multifunktionsdrucker MX-2301N eine Weiterentwicklung des MX-2300N nach Deutschland gebracht. Die Druckgeschwindigkeit beträgt 23 Seiten pro Minute in Farbe und Schwarzweiß, die Scangeschwindigkeit 50 Seiten pro Minute. Damit eignet er sich für den Einstiegs- und Mittelklassebereich.

Die Erstkopiezeit beträgt bei Farbdruck 9 Sekunden, in Schwarzweiß 6 Sekunden. Sharp betont die Farbqualität, die durch hochwertigen Toner erreicht werde, wie er sonst nur in teureren Segmenten zum Einsatz komme.

Das Gerät entspricht den Energy-Star-1.1-Richtlinien. Die maximale Leistungsaufnahme beträgt 1,84 Wh. Es unterstützt standardmäßig Windows von 2000 bis 7, optional auch Mac OS 9 und X. Neben einer Gigabit-Ethernet-Schnittstelle bringt es auch einen USB-2.0-Port mit.

Mit einem Preis von rund 8840 Euro zählt das Sharp MX-2301N zu den Einsteigermodellen im Bereich A3-Farb-MFPs (Bild: Sharp).
Mit einem Preis von rund 8840 Euro zählt das Sharp MX-2301N zu den Einsteigermodellen im Bereich A3-Farb-MFPs (Bild: Sharp).

Ab Werk kommt es mit zwei Magazinen zu 500 Blatt und einem 100-Blatt-Semi-Magazin. Durch zwei zusätzliche Papierkassetten lässt sich die maximale Kapazität von 2100 Blatt erreichen. Optional sind auch eine Faxeinheit und ein Platz sparend nach innen gerichteter Finisher für Sortieren, Heften und Lochen erhältlich.

Für den Kopierbetrieb stehen 1 GByte, für den Druck 512 MByte Speicher zur Verfügung. Die integrierte Festplatte hat standardmäßig eine Kapazität von 80 GByte. Davon sind 38 GByte für Haupt- und benutzerdefinierte Ordner vorgesehen sowie 12 GByte für einen Schnellablage-Ordner reserviert. Maximal kann man 1000 Ordner anlegen. Der Druck vertraulicher Dokumente lässt sich durch ein Passwort absichern.

Das MX-2301N ist ab sofort erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 8836,94 Euro.

Themenseiten: Drucker, Hardware, Sharp

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sharp stellt A3-Multifunktionsdrucker MX-2301N vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *