O2 führt kombinierte Surf-Flatrate für Handy und Notebook ein

Für 25 Euro pro Monat können Kunden ab 21. Januar an zwei Geräten mobiles Internet nutzen. Die Option musst zu einem Voice-Tarif gebucht werden. Der Aufpreis für einen Surfstick von O2 beträgt bei Vertragsabschluss einen Euro.

O2-Surfstick
O2-Surfstick

Telefónica O2 bietet seinen Mobilfunkkunden ab 21. Januar mobiles Internet für Handy und Laptop in einem Tarif an. Die O2-Doppel-Internet-Flat ist zu allen Voice-Tarifen zubuchbar und kostet monatlich 25 Euro.

Zum Tarif bietet O2 den Standard-Surfstick mit HSUPA (Upload 5,76 MBit/s) für einen Euro an. Die Doppel-Flatrate kann einen Monat lang getestet werden.

Kunden, die sich für das Surfstick-Angebot mit dem Basistarif O2 Active Data in Verbindung mit dem Internet-Pack L entscheiden, bekommen die Handy-Surf-Flatrate umsonst. Gegenüber den Einzelangeboten bedeutet das eine Ersparnis von 10 Euro. Mit dem kombinierten Tarif kann der Nutzer gleichzeitig per Notebook und Mobiltelefon ins Internet gehen.

Das Internet-Pack-L bietet für den Surfstick ein Volumen bis zu 5 GByte mit HSDPA-Geschwindigkeit, die Handy-Surf-Flatrate ein Volumen von bis zu 200 MByte. Danach wird die Geschwindigkeit auf GPRS-Niveau gedrosselt.

Gleichzeitig stellt O2 seine DSL-Tarife um: Sie haben jetzt keine feste Vertragslaufzeit mehr. Der Anschluss ist künftig standardmäßig monatlich kündbar. Wer sich dennoch für eine Vertragslaufzeit von 24 Monaten entscheidet, bekommt bei einer Online-Bestellung die ersten vier Monate kostenlos. Bei Abschluss in einem O2-Shop entfallen die monatlichen Gebühren für die ersten beiden Monate.

Themenseiten: Breitband, HSPA, Handy, Kommunikation, Mobil, Mobile, O2, Telekommunikation, UMTS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu O2 führt kombinierte Surf-Flatrate für Handy und Notebook ein

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *