Firmware-Update für Samsung-SSDs bringt TRIM-Unterstützung

Seit Ende November liefert Samsung SSDs mit TRIM-Support aus. Zuvor erworbene Modelle lassen sich mit einer Firmware-Aktualisierung ebenfalls mit diesem Feature nachrüsten. Gegebenenfalls muss auch der Controller-Treiber aktualisiert werden.

Das von Samsung Mitte Dezember angekündigte Firmware-Update für die Modelle der PM800-Serie mit Kapazitäten von 64, 128 und 256 GByte steht ab sofort zum Download zur Verfügung. Durch das Update beherrschen die SSDs das von Windows 7 unterstützte TRIM-Kommando, das für eine kontinuierlich hohe Leistungsbereitschaft eines Solid State Drive sorgt.

Ohne TRIM-Support kann bei SSDs nach längeren Nutzung die Performance teilweise beträchtlich sinken. Der Grund für dieses Phänomen liegt in den physikalischen Eigenschaften von Flash-Zellen, die für die SSD-Modelle verwendet werden.

Flash-Speicher lässt sich nur dann ohne Wartezyklen beschreiben, wenn die entsprechenden Zellen leer sind. Da das Betriebssystem Dateien jedoch nur aus dem Inhaltsverzeichnis des Dateisystems löscht und der Controller der SSD von diesem Löschvorgang nichts mitbekommt, muss dieser beim erneuten Zugriff auf die Zelle diese erst löschen, bevor er sie beschreiben kann. Mit dem TRIM-Feature teilt das Betriebssystem dem SSD-Controller mit, welche Daten nicht mehr benötigt werden, sodass dieser in Ruhephasen die nicht benötigten Zellen löschen kann, um sie später ohne Leistungsverlust erneut zu beschreiben.

Bereits seit Ende November liefert Samsung SSDs mit der neuen Firmware aus. Trotzdem sollten auch Neukunden überprüfen, ob ihr Modell mit der neuen Software arbeitet. Hierfür eignet sich das Tool CrystalDiskInfo. Falls trotz neuer Firmware das TRIM-Kommando nicht unterstützt wird, könnte dies an einem veralteten Controller-Treiber liegen. Vor dem Update sollte man ein Backup erstellen, da durch die Aktualisierung sämtliche Daten auf der SSD gelöscht werden.

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Firmware-Update für Samsung-SSDs bringt TRIM-Unterstützung

Kommentar hinzufügen
  • Am 23. März 2010 um 18:41 von Raphael

    FW VBM94D1Q
    Hallo,

    ich habe die Samsung 128g MMCE28G5MXP-0VB allerding mit der FW VBM94D1Q. In der Anleitung steht jedoch

    Old version : VBM18C1Q or VBM1801Q (Before Update)

    Könnt ihr mir sagen ob ich das Update trotzdem durchführen kann?

    MFG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *