Facebook lockt Studenten mit Stipendium

Die Förderungssumme beträgt 30.000 Dollar. In den USA eingeschriebene Promotionsanwärter können sich bewerben. Dazu ist eine Facebook-Registrierung bis 15. Februar nötig.

Facebook hat ein Programm gestartet, das graduierte Studenten anlocken soll. Im Rahmen des „Facebook Fellowship Program“ erhalten fünf Promotionsanwärter ein Stipendium in Höhe von 30.000 Dollar, zusätzlich zur Erstattung der Studiengebühren und Übernahme der Kosten etwa für Reisen sowie Computerausrüstung.

Um sich für die Förderung zu bewerben, müssen Studenten im Lehrjahr 2010/11 an einer US-Uni für ein Promotionsstudium eingeschrieben sein. Zusätzlich zur Förderung können sie sich für eine bezahlte Stelle bei Facebook bewerben.

Facebook will nach eigenen Angaben „eine starke Verbindung zur akademischen Gemeinschaft begründen und einige der komplexen technischen Probleme des Social Web lösen helfen“. Einem Blogeintrag von Engineering Director Greg Badros zufolge hat man „Interesse an einem weiten Feld akademischer Themen, darunter Internetwirtschaft, Cloud-Computing, Social Computing, Data Mining, Maschinellem Lernen sowie Informationswiedergewinnung.“ Die Studenten müssten jedoch in Fächern wie Informatik oder Elektrotechnik eingeschrieben sein.

Über sein Programm FBFund vergibt Facebook schon länger Fördermittel für Programmierer, die die Facebook-Plattform oder das Tool Facebook Connect nutzen. Facebooks CEO Mark Zuckerberg hatte sein Studium in Harvard 2004 hingeworfen, um sich ausschließlich der Weiterentwicklung des Social Network zu widmen.

Themenseiten: Facebook, Internet, Networking, Soziale Netze

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Facebook lockt Studenten mit Stipendium

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *