BMC übernimmt Java-Spezialisten Phurnace Software

Die Technologie wird in die Produktsuite "BMC BladeLogic Application Release Automation" integriert. Sie ergänzt diese um Möglichkeiten für Modellierung und Deployment von JavaEE-Applikationen. Einsatzgebiet sind Rechenzentren großer Firmen.

BMC übernimmt Phurnace
BMC übernimmt Phurnace

BMC übernimmt das bisher in Privatbesitz befindliche texanische Unternehmen Phurnace Software. Die Texaner sind auf Automatisierungssoftware für das Ausrollen von Java-Anwendungen in Unternehmen spezialisiert. Die Geschäftstätigkeit von Phurnace hat sich bisher auf Nordamerika beschränkt. Finanzielle Details zu der Übernahme wurden nicht veröffentlicht.

BMC plant, diese Funktionen künftig als Teil seiner Produktsuite „BMC BladeLogic Application Release Automation“ zu vermarkten. Diese wird in Rechenzentren eingesetzt, um Prozesse und Anwendungen einzuführen.

Die existierenden Funktionen von BMC BladeLogic Application Release Automation werden durch die Technologie von Phurnace um Möglichkeiten zur Modellierung und das Deployment von Java-Enterprise-Edition-Applikationen wie die BEA-Software von Oracle, Red Hats JBoss-Produktlinie oder IBMs Websphere-Suite ergänzt. Das wichtigste Produkt von Phurnace wurde bisher unter dem Namen „Deliver“ vermarktet. Es soll Installationszeiten verkürzen sowie die Anzahl auftretender Serverfehler und den Aufwand für die Dokumentation deutlich reduzieren.

HIGHLIGHT

ZDNet.de für mobile Geräte: m.zdnet.de

ZDNet.de steht nun auch in einer für mobile Geräte optimierten Version zur Verfügung. Unter m.zdnet.de finden Sie Nachrichten, Blogs und Testberichte.

Themenseiten: BMC, Business, Compliance, Java, Mittelstand, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu BMC übernimmt Java-Spezialisten Phurnace Software

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *