Google erhöht Übernahmeangebot für On2 um 26,5 Millionen Dollar

Die Aktionäre von On2 erhalten zusätzlich 0,15 Dollar je Aktie in bar. Der Kaufpreis erhöht sich damit um fast 25 Prozent. Am 17. Februar sollen die Anteilseigner des Videokompressionsspezialisten über den Verkauf abstimmen.

Google hat sein Kaufangebot für On2 Technologies erhöht. Zu dem bisher angebotenen Aktientausch im Verhältnis von 0,001 Google-Anteilen für einen On2-Anteil sollen die Aktionäre des Videokompressionsspezialisten 0,15 Dollar je Aktie in bar erhalten. Nach Angaben der beiden Unternehmen handelt es sich dabei um Googles letztes Angebot.

Basierend auf den Schlusskursen der Aktien von On2 und Google am Mittwoch hat die Transaktion einen Wert von 107,4 Millionen Dollar. Mit dem Aufschlag von 0,15 Dollar je Aktie in bar, der sich auf 26,5 Millionen Dollar summiert, erhöht sich der Kaufpreis um fast 25 Prozent auf rund 133,9 Millionen Dollar.

Google hofft, den Aktionären mit dem Aufpreis einen Mehrwert zu bieten. Die hatten sich kurz nach Bekanntwerden der Übernahmepläne unzufrieden gezeigt und den Kaufpreis als zu niedrig angesehen.

Am 17. Februar sollen die Anteilseigner von On2 über den Verkauf ihres Unternehmens abstimmen. Der Aufsichtsrat hat der Übernahme durch Google zugestimmt. Ursprünglich wollten die beiden Parteien die Transaktion im vierten Quartal 2009 abschließen.

Themenseiten: Business, Google, Übernahmen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google erhöht Übernahmeangebot für On2 um 26,5 Millionen Dollar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *