Microsoft verbessert Windows Media Center

Ein Plug-in ermöglicht IPTV-Angebote auf PCs unter Windows 7. Bislang sind eine Settop-Box oder eine softwareseitig aufgerüstete Xbox 360 notwendig. Auch Smartphones werden beliefert.

Microsoft will ab der nächsten Generation seiner IPTV-Plattform Mediaroom auch einen Client für die Media-Center-Oberfläche von Windows 7 zur Verfügung stellen. Testversionen von Mediaroom 2.0 sollen nächsten Monat an die Betreiber ausgeliefert werden.

Bislang können können die mit Mediaroom realisierten Angebote nur mit einer speziellen Settop-Box oder einer softwareseitig aufgerüsteten Xbox 360 vollständig empfangen werden. Letzteres muss der Betreiber freigeben. In Deutschland nutzt die Telekom für ihr T-Home-Angebot die Mediaroom-Plattform. Die Nutzerzahlen sind bislang aber deutlich hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Ob und wann die Telekom von den neuen Möglichkeiten Gebrauch macht, ist nicht bekannt.

Die IPTV-Angebote sollen künftig auch auf Smartphones sowie silverlightbasierend im Browser zur Verfügung stehen. Bislang ist nicht bekannt, welche Betriebssysteme neben Windows Mobile unterstützt werden sollen. Silverlight Smooth Streaming ermöglicht es Betreibern, On-Demand-Inhalte über Netze ohne Bandbreitenmanagement zur Verfügung zu stellen.

Microsoft will mit seiner neuen Mediaroom-Version auch einen IPTV-Client für Windows Media Center zur Verfügung stellen (Bild: Microsoft).
Microsoft will mit seiner neuen Mediaroom-Version auch einen IPTV-Client für Windows Media Center zur Verfügung stellen (Bild: Microsoft).

Themenseiten: Microsoft, Telekommunikation, Windows 7

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft verbessert Windows Media Center

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *