Google stellt sein erstes Smartphone Nexus One offiziell vor

In Deutschland wird das Gerät derzeit nicht angeboten. In den USA kostet es ohne Mobilfunkvertrag 529 Dollar. Es verfügt über einen 3,7 Zoll großen AMOLED-Screen.

Google hat wie erwartet sein erstes Smartphone Nexus One offiziell vorgestellt. Es basiert auf einer Hardware von HTC und dem hauseigenen Smartphone-OS Android 2.1. Hierzulande wird das Gerät derzeit nicht angeboten. In den USA kostet es ohne Mobilfunkvertrag 529 Dollar, mit T-Mobile-Vertrag (24 Monate) 179 Dollar.

Das Quad-Band-Handy unterstützt GPRS, EGE, HSPA (7,2/2 MBit/s) und verfügt über einen 3,7 Zoll großen AMOLED-Touchscreen mit einer Auflösung von 800 mal 480 Pixeln. Es wird von einem 1 GHz schnellen Snapdragon-Prozessor von Qualcomm angetrieben. Außerdem sind ein A-GPS-Chipsatz, ein digitaler Kompass, WLAN nach 802.11b/g/n und Bluetooth 2.1 mit EDR integriert. Die 5-Megapixel-Kamera wird durch einen LED-Blitz ergänzt.

Die im Lieferumgang enthaltene 4-GByte-MicroSD-Speicherkarte kann gegen eine mit bis zu 32 GByte getauscht werden. Das Nexus One misst 119 mal 59,8 mal 11,5 Millimeter und wiegt 130 Gramm.

Nexus One: Googles erstes Smartphone (Bild: Google)
Nexus One: Googles erstes Smartphone (Bild: Google)

Themenseiten: Android, Google, Handy, Mobil, Mobile

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Google stellt sein erstes Smartphone Nexus One offiziell vor

Kommentar hinzufügen
  • Am 6. Januar 2010 um 10:16 von David

    Verkaufsstart in Europa`?
    Ist das schon bekannt?
    Wann wird es bei uns verfügbar sein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *