Apple kauft Werbefirma Quattro Wireless für 275 Millionen Dollar

Das Unternehmen ist auf Display-Werbung für mobile Geräte spezialisiert. Es liefert unter anderem Anzeigen für Apples iPhone sowie Android-Geräte aus. Zu seinen Kunden zählen Coca-Cola, Disney und Ford.

Apple hat den auf mobile Display-Werbung spezialisierten Anbieter Quattro Wireless übernommen. Wie All Things Digital meldet, beträgt der Kaufpreis 275 Millionen Dollar. Die Transaktion soll noch heute offiziell bekannt gegeben werden.

Quattro Wireless wurde im Jahr 2006 gegründet. Das Unternehmen verkauft Display-Anzeigen, die vor allem auf Websites und Anwendungen für Apples iPhone erscheinen. Seit dem vergangenen Jahr unterhält Quattro Wireless auch einen Geschäftsbereich für Werbung auf Android-Mobiltelefonen.

Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben weltweit in mehr als 100 Ländern vertreten. Zu seinen Kunden zählen Coca-Cola, Disney, Ford sowie die National Football League (NFL).

Der Werbeanbieter aus Waltham im US-Bundesstaat Massachusetts steht in direkter Konkurrenz zu AdMob, das im November 2009 für 750 Millionen Dollar von Google übernommen wurde. Der Suchanbieter begründete den Kauf von AdMob mit dem starken Wachstum der mobilen Internetnutzung.

Themenseiten: Apple, Business, Übernahmen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple kauft Werbefirma Quattro Wireless für 275 Millionen Dollar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *