Bericht: Fehler in Windows Mobile datiert SMS auf das Jahr 2016

Er tritt seit dem 1. Januar 2010 auf. Gerätehersteller wie LG und HTC sind über das Problem informiert. Für Nutzer von Windows Mobile steht inzwischen ein inoffizieller Workaround zum Download bereit.

Auf das Jahr 2016 datierte SMS (Bild: Phil Brennan/WMExperts)
Auf das Jahr 2016 datierte SMS (Bild: Phil Brennan/WMExperts).

Wie WMExperts berichtet, sorgt ein Fehler in Windows Mobile 6.1 und 6.5 dafür, dass ab Neujahr empfangene SMS auf das Jahr 2016 datiert werden. Das Problem soll unabhängig von der verwendeten ROM-Version eines Windows-Mobile-Smartphones auftreten. Angeblich sind auch Geräte mit anderen Betriebssystemen als Windows Mobile betroffen.

Nach Aussagen von Lesern des Blogs tritt der Fehler bei Geräten wie dem HTC Touch Pro 2, dem HTC Snap oder Palms Treo Pro auf. Außer vom verwendeten Modell scheint es auch vom Mobilfunkprovider abzuhängen, ob ein falsches Datum erscheint. Während Kunden von Sprint oder AT&T auf 2016 datierte Nachrichten erhielten, konnten Nutzer von T-Mobiles Mobilfunknetz in den USA das Problem nicht nachvollziehen.

Dem Bericht zufolge sind Hersteller wie HTC oder LG Electronics über den Fehler informiert. Inzwischen steht ein inoffizieller Workaround zur Verfügung, der als CAB-Datei heruntergeladen werden kann. Er ersetzt die Zeitangabe eines SMS-Gateway-Servers durch die in einem Smartphone eingestellte Uhrzeit. Ein offizieller Patch steht noch aus.

Themenseiten: HTC, Handy, LG, Microsoft, Mobil, Mobile, Palm, Windows Mobile

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: Fehler in Windows Mobile datiert SMS auf das Jahr 2016

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *