Google-Handy soll ohne Vertrag 530 Dollar kosten

Vor der Vorstellung des Nexus One am 5. Januar sind der Website Gizmodo Dokumente zugespielt worden, die Preisinformationen zum neuen Google-Handy enthalten. Weitere Ausstattungsdetails sind ebenfalls bekannt geworden.

Die Website Gizmodo will weitere Details zum neuen Google-Handy Nexus One erfahren haben. Demnach soll das Handy ohne Vertrag für 530 Dollar erhältlich sein. Nach aktuellem Umtauschkurs wären das knap 370 Euro. Hinzu kämen noch Mehrwertsteuer und Zoll, sodass das Handy in Europa kaum weniger als 450 Euro kosten dürfte.

Laut Gizmodo vertreiben Google und T-Mobile das Nexus One gemeinsam. Mit einem Zwei-Jahresvertrag und einer monatlichen Grundgebühr von knapp 80 Dollar inklusive Telefon- und Daten-Flat soll das Gerät für 180 Dollar angeboten werden. Der Einstiegstarif liegt bei knapp 40 Dollar. Voraussichtlich stellt Google das Handy am 5. Januar auf der CES in Las Vegas vor.

Mitte Dezember wurde bekannt, dass Google-Mitarbeiter ein eigenes Android-Smartphone testen. Kurz darauf folgten Berichte, dass Google ein von HTC hergestelltes Gerät unter dem Namen „Nexus One“ bei der amerikanischen Telekommunikationsbehörde FCC (Federal Communications Commission) registriert hat.

Neben dem Namen „Nexus One“ und den Hersteller HTC bestätigten die Dokumente auch einige technische Details des Google-Handys. So verfügt das Gerät über einen Anschluss für ein USB-Datenkabel, eine Freisprecheinrichtung und eine Kamera. Es beherrscht WLAN (802.11b/g) und Bluetooth 2.1 mit EDR. Der interne Speicher des Nexus One lässt sich mit Speicherkarten vom Typ MicroSD erweitern. Darüber hinaus unterstützt das Quad-Band-Handy GPRS, EDGE und HSUPA mit bis zu 2 MBit/s und HSDPA mit bis zu 7,2 MBit/s.

Zudem sind weitere Ausstattungsdetails bekannt geworden. Demnach soll das Handy über einen 3,7 Zoll großen OLED-Touchscreen mit einer Auflösung von 854 mal 480 Pixeln verfügen und bei Abmessungen von 119 mal 59,8 mal 11,5 Millimeter 130 Gramm wiegen. Außerdem soll das Nexus One mit einem A-GPS-Chipsatz, einem digitalen Kompass und einem1 GHz schnellen Snapdragon-Prozessor ausgestattet sein. Als Betriebssystem kommt Android 2.1 zum Einsatz

Googles Android-Handy Nexus One hat eine Überprüfung durch die US-Kommunikationsbehörde FCC bestanden (Bild: FCC).
Googles Android-Handy Nexus One hat eine Überprüfung durch die US-Kommunikationsbehörde FCC bestanden (Bild: FCC).

Themenseiten: Android, Google, Handy, Mobil, Mobile

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Google-Handy soll ohne Vertrag 530 Dollar kosten

Kommentar hinzufügen
  • Am 31. Dezember 2009 um 9:20 von Euro

    EUR
    Hinzu kämen noch Mehrwertsteuer und Zoll, sodass das Handy in Europa kaum weniger als Euro kosten dürfte.

    weniger als Euro, geiler deutsch ;-)

    Antwort der Redaktion: Danke für den Hinweis. Da haben wir wohl den Preis vergessen. Jetzt ist er drin: „Hinzu kämen noch Mehrwertsteuer und Zoll, sodass das Handy in Europa kaum weniger als 450 Euro kosten dürfte.“

  • Am 31. Dezember 2009 um 13:03 von Thomas F.

    80 Euro pro Monat?!
    Das ist ja Wucher! Ich habe für mein HTC Touch HD letztes Jahr 190 Euro einmalig gezahlt und zahle knapp 40 Euro monatlich für Telefon- und Internetflat. Wieso kostet das so dermaßen viel bei dem neuen Handy?

    • Am 31. Dezember 2009 um 15:51 von Micha

      AW: 80 Euro pro Monat?!
      T-Mobile halt, iPhone Nutzer zahlen auch in den meisten Fällen 90? für ihre Flat. Bedenkt man, dass Mobile Flats schon für 30-40? zu haben sind, zahlt man 24 x 50-60? für das Gerät, also 1200-1440?! Es ist eigentlich immer billiger das Gerät ohne Vertrag zu kaufen und sich dann den Tarif auszuwählen den man wirklich braucht. Aber dazu müsste man halt erstmal nachdenken, was die meisten nicht machen ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *