Mockups zeigen neue Oberfläche von Firefox 3.7 und 4.0

Der Open-Source-Browser erhält eine modernere und aufgeräumtere Optik. Die Zahl der Drop-down-Menüs wird auf eines reduziert. Die Einführung der neuen Optik soll in zwei Stufen erfolgen.

Firefox-Mitentwickler und -Oberflächendesigner Stephen Horlander hat neue Mockups der künftigen Oberfläche des Open-Source-Browsers vorgestellt. Sie zeigen eine modernere, aufgeräumtere Optik. Zudem benötigt das Interface weniger Platz.

Die größte Änderung ist der weitgehende Verzicht auf unterschiedliche Drop-down-Menüs wie Bearbeiten und Chronik. An deren Stelle soll ein oben links platziertes Applikationsmenü treten. Viele neue Microsoft-Anwendungen, darunter das Office-Paket, Wordpad und Paint, funktionieren nach einem ähnlichen Schema. Das neue Design soll in zwei Stufen in Firefox 3.7 und 4.0 eingeführt werden.

Die neue Firefox-Oberfläche sieht moderner und aufgeräumter aus.
Die neue Firefox-Oberfläche sieht moderner und aufgeräumter aus.

Auch der Platzbedarf ist geringer.
Auch der Platzbedarf ist geringer.

Themenseiten: Browser, Firefox, Mozilla, Software, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Mockups zeigen neue Oberfläche von Firefox 3.7 und 4.0

Kommentar hinzufügen
  • Am 23. Dezember 2009 um 16:07 von ironice

    Ähnlichkeiten zu Chrome?
    Komisch, aber die ’neue‘ Oberfläche sieht fast genauso aus wie die aktuelle Oberfläche von Google’s Chrome ;-)

    • Am 23. Dezember 2009 um 19:57 von am.freedev

      AW: Ähnlichkeiten zu Chrome?
      Meiner Meinung nach, ist es Chrom-Clone.

    • Am 23. Dezember 2009 um 22:35 von jacob

      AW: Ähnlichkeiten zu Chrome?
      auf jeden fall!
      aber so läuft das meistens in der softwareentwicklung: einer gibt einen trend an und der rest zieht nach (siehe z.b. tabs).. hier jetzt halt in form der tabs, die nach oben wandern & die titelleiste ersetzen
      aber daß mozilla fast das gesamte design abkupfert, ist schon kraß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *