Gnome 2.28.2 ist fertig

Das Update der Desktop-Umgebung für Linux und Unix korrigiert zahlreiche Fehler. Zu den verbesserten Komponenten gehört die Brennsoftware Brasero, der E-Mail-Client Evolution und der Browser Epiphany. Es ist das letzte Update vor Gnome 2.30.

Die Gnome-Entwickler haben Version 2.28.2 ihrer Desktop-Umgebung für Unix und Linux veröffentlicht. Das letzte Update für Gnome 2.28 enthält Fehlerbereinigungen, erweiterte Dokumentationen sowie aktualisierte Übersetzungen. Gnome 2.30 soll im März 2010 erscheinen.

Die Brennsoftware Brasero spielt Musikstücke jetzt fehlerfrei ab und zeigt gebrannte Video-DVDs nicht mehr als Audio-CD an. Das E-Mail- und Kalenderprogramm Evolution kann ab sofort auch mit Konten von Google Mail und Hotmail umgehen.

Weitere Änderungen betreffen den Instant Messenger Empathy, den Dateiviewer Evince, den Browser Epiphany und den Videoplayer Totem. Die Entwickler haben auch zahlreiche kleinere Probleme in den Gnome-Bibliotheken behoben.

Gnome 2.28.2 steht zum kostenlosen Download bereit. Eine Liste von Distributionen, die Gnome in der aktuellen Version verwenden, findet sich ebenfalls auf der Projekt-Website.

Themenseiten: GNOME, Open Source, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Björn Greif
Autor: Björn Greif
Redakteur ZDNet.de
Björn Greif
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Gnome 2.28.2 ist fertig

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *