Geschenktipps fürs Fest: Die besten Handys des Jahres

Neben der dritten Generation des iPhone sind dieses Jahr noch ein paar hervorragende Mobiltelefone auf den Markt gekommen. ZDNet hat die besten Geräte zusammengestellt, damit der Weihnachtseinkauf nicht zum Desaster wird.

Laut Bitkom wollen dieses Jahr 12 Prozent der Bundesbürger zu Weihnachten ein Handy anschaffen oder verschenken. Somit sind Mobiltelefone, neben Spiele-Software, einer der beliebtesten Hightech-Weihnachtsartikel – übrigens gefolgt von Flachbildfernsehern (11 Prozent), Digitalkameras (11 Prozent) und Spielkonsolen (10 Prozent). Als Einkaufshilfe zeigt ZDNet die besten Mobiltelefone, die 2009 auf den Markt gekommen sind: Mit diesen Geräten macht man bestimmt nichts falsch.

Für das Google-Betriebssystem Android war das Jahr 2009 ein voller Erfolg. Mobilfunkanbieter nehmen Android-Modelle gerne in ihr Portfolio auf, die Geräte verkaufen sich gut, und mittlerweile gibt es auch schon über 20.000 Applikationen im Android Market. Aus den momentan knapp ein Dutzend verfügbaren Google-OS-Handys hat ZDNet drei Favoriten ausgewählt: das Motorola Milestone mit der aktuellsten Version von Android (Eclair), das HTC Hero mit seiner intuitiven Nutzeroberfläche Sense und schließlich das toll ausgestattete Samsung Galaxy I7500.

Einen gänzlich anderen Weg schlägt Nokia ein. Das Unternehmen arbeitet an einem eigenen Linux-OS mit dem Namen Maemo. Das lange erwartete Smartphone mit diesem Betriebssystem ist gerade auf den Markt gekommen: Das N900 dürfte Linux-Fans und Entwickler besonders interessieren. Technisch weniger versierte Nutzer hingegen werden vermutlich von den Möglichkeiten, die das Handy bietet, überfordert sein.

Wer sich von Windows Mobile nicht vergraulen hat lassen, das mittlerweile in Version 6.5 vorliegt, der sollte sich das HTC HD2 unbedingt ansehen. Es ist eines der schönsten und beeindruckendsten Windows-Mobile-Geräte.

Fürs Geschäft und für Vieltipper bietet sich das BlackBerry Bold an. Wer einmal mit dem Smartphone einen Tag verbracht hat, möchte es nicht mehr missen. Das Bold ist zu groß? Es gibt auch eine kleinere Lösung: das BlackBerry Bold 2. Research in Motion hat zudem ein Multimedia-Gerät im Angebot. Nachdem das BlackBerry Storm mit seiner extravaganten Display-Eingabe-Technik mehr oder weniger floppte, hat die zweite Version erhebliche Verbesserungen erfahren: Das Blackberry Storm 2 ist eine Empfehlung wert.

Als Musik-Handy hat sich das hervorragend ausgestattete Sony Ericsson W995 einen Namen gemacht. Allerdings bringt das Mobiltelefon noch eine Kamera mit 8 Megapixeln Auflösung mit. Zum Fotografieren greift man besser auf das Sony Ericsson Satio zurück. Damit gelingen nicht nur gute Fotos, es lässt sich auch sehr gut im Internet surfen – dank WLAN und prima Browser.

Das LG Viewty Smart GC900 empfiehlt sich als Allround-Handy mit Touchscreen. Mit seiner Ausstattung braucht es sich nicht vor der Konkurrenz verstecken. HSDPA, WLAN GPS und 8 Megapixel-Kamera sind seine Eckdaten. Die Stärke des Samsung i8910 (Omnia HD) ist sein fantastisches AMOLED-Display. Damit machen auch Filme in HD-Qualität Spaß.

Als interessanter Außenseiter sei noch der Pre erwähnt. Das von Palm entwickelte Betriebssystem WebOS ist sehr gut. So kann der Palm Pre mit der Konkurrenz gleichziehen und setzt sogar Standards im Umgang mit E-Mail-Konten sowie Social Networking.

Zu guter Letzt darf auch das iPhone 3GS nicht fehlen. Das gibt es mittlerweile auch ohne Vertrag. Allerdings sind die Preise in Deutschland immer noch recht happig. Günstiger bekommt man ein SIM-Lock-freies Apple-Handy in Italien oder Belgien. Hier geht das Modell mit 16 GByte Speicher schon für unter 600 Euro über den Ladentisch.

Themenseiten: Android, GPS, HSPA, Handy, Linux, Mobil, Mobile, Navigation, Open Source, UMTS, WLAN, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Geschenktipps fürs Fest: Die besten Handys des Jahres

Kommentar hinzufügen
  • Am 19. Dezember 2009 um 7:59 von D. Lehmberg

    Mein Tipp dazu ein Laybag
    Mein Tipp dazu ein Laybag von http://www.laybag.de :)

    Ein Blickfang für jeden Schreibtisch und es erleichtert das Handling des Mobiltelefons.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *