Twitter veröffentlicht die Top-Themen des Jahres

Am meisten haben die Nutzer des Mikrobloggingdienstes über die Wahlen im Iran und die Schweinegrippe diskutiert. Die gefragteste Person war Michael Jackson. Die beliebtesten Technik-Themen hießen "Google Wave" und "Snow Leopard".

Twitter hat eine Liste der beliebtesten Themen veröffentlicht, die im Jahr 2009 in dem Mikrobloggingdienst diskutiert wurden. Demnach haben die Wahlen im Iran die Twitter-Nutzer am meisten bewegt. Die Begriffe „#iranelection“, „Iran“ und „Tehran“ finden sich in der Kategorie „News“ auf den Plätzen eins, vier und fünf. Rang zwei und drei gehen an „Swine Flu“ (Schweinegrippe) und „Gaza“.

Ähnlich wie bei den Suchanfragen auf Google, Bing und Yahoo nimmt der im Juni verstorbene Michael Jackson den Spitzenplatz unter den gefragtesten Personen ein. Dahinter folgen die britische „Superstar“-Kandidatin Susan Boyle, der „American Idol“-Teilnehmer Adam Lambert und US-Basketballer Kobe Bryant.

Zu den beliebtesten Technik-Themen auf Twitter zählten 2009 „Google Wave“, „Snow Leopard“, „Tweetdeck“, „Windows 7“ und „CES“. Die am häufigsten verwendeten Schlagworte waren „#musicmonday“, „#iranelection“, „#sxsw“, „#swineflu“ und „#nevertrust“.

„Harry Potter“, „New Moon“, „District 9“, „Paranormal Activity“ und „Star Trek“ gehörten zu den meistdiskutierten Filmen. Die Twitter-Top-Ten der TV-Shows führt „American Idol“ vor „Glee“, „Teen Choice Awards“, „Saturday Night Live“ und „Dollhouse“ an.

Die meistdiskutierten Themen auf Twitter waren 2009 die Wahlen im Iran und die Schweinegrippe (Bild: Twitter).
Die meistdiskutierten Nachrichtenthemen auf Twitter waren 2009 die Wahlen im Iran und die Schweinegrippe (Bild: Twitter).

Themenseiten: Internet, Networking, Soziale Netze, Twitter

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Twitter veröffentlicht die Top-Themen des Jahres

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *