LaCie veröffentlicht kompakte externe 2,5-Zoll-Festplatte

Der USB-Massenspeicher misst 10,9 mal 7,5 mal 1,3 Zentimeter und wiegt 158 Gramm. Er ist mit Kapazitäten von 250, 500 sowie 640 GByte erhältlich. Die Preise liegen zwischen 79 und 149 Euro.

LaCie hat eine kompakte externe 2,5-Zoll-Festplatte auf den Markt gebracht. Das Modell Rikiki (zu Deutsch „winzig“) misst 10,9 mal 7,5 mal 1,3 Zentimeter und wiegt 158 Gramm. Der USB-Massenspeicher ist mit Speicherkapazitäten von 250, 500 und 640 GByte erhältlich. Die Preise betragen 79, 119 und 149 Euro.

Das Plug-and-play-Gerät arbeitet mit 5400 Umdrehungen pro Minute. Es erreicht theoretisch eine maximale Übertragungsrate von 480 MBit/s. Die Stromversorgung erfolgt über den USB-Anschluss, sodass kein externes Netzteil benötigt wird. Rikiki ist kompatibel zu Windows XP, Vista und 7 sowie Mac OS X ab Version 10.5.

Zum Lieferumfang der Festplatte gehören das Konfigurationsprogramm „LaCie Setup Assistant“ sowie eine Datensicherungssoftware namens „LaCie Backup Assistant“. Für Windows-Systeme bietet der Hersteller zudem eine „USB-Boost-Software“, die die Übertragungsgeschwindigkeit um bis zu 33 Prozent steigern soll.

Die externe 2,5-Zoll-Festplatte LaCie Rikiki ist mit Kapazitäten von 250, 500 und 640 GByte erhältlich (Bild: LaCie).
Die externe 2,5-Zoll-Festplatte LaCie Rikiki ist mit Kapazitäten von 250, 500 und 640 GByte erhältlich (Bild: LaCie).

Themenseiten: Hardware, LaCie, Storage

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu LaCie veröffentlicht kompakte externe 2,5-Zoll-Festplatte

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *