Nokia kündigt Touchscreen-Handy mit Musikflatrate an

Das Modell 5235 verfügt über ein 3,2 Zoll großes Display. Es bietet eine Anbindung an den Nokia Music Store und den E-Mail-Dienst Ovi Mail. Der Marktstart erfolgt im ersten Quartal 2010.

Nokia hat mit dem Modell 5235 ein neues Touchscreen-Handy seiner „Comes with Music“-Serie angekündigt. Das rund 170 Euro teure Gerät soll im ersten Quartal 2010 auf den Markt kommen. Es ermöglicht ein Jahr lang unlimitierten Zugriff auf die mehr als fünf Millionen Lieder im Nokia Music Store.

Das Mobiltelefon hat ein 3,2 Zoll großes Display, das eine Auflösung von 640 mal 360 Bildpunkten bietet. Als Benutzeroberfläche dient Symbian S60 Touch. Sie kommt mit einer Medienleiste für schnelleren Zugriff auf Multimedia-Anwendungen und einer Kontaktleiste, in der bis zu 20 Personen mit kleinen Bildern gespeichert werden können.

Das Nokia 5235 ist mit Bluetooth 2.0, GPS, Radio und Musik-Player ausgestattet. Es verfügt zudem über einen Taschenrechner mit Umrechnungsfunktion, eine Weltzeituhr und eine Anbindung an den E-Mail-Dienst Ovi Mail. Die integrierte 2-Megapixel-Kamera lässt sich auch für Videoaufnahmen nutzen. Sie kommt mit einem vierfachen Digitalzoom.

Eine Akkuladung reicht nach Unternehmensangaben für bis zu 7 Stunden Gespräche im GSM- und 4,3 Stunden im UMTS-Netz. Im Standby-Modus beträgt die Akkulaufzeit 438 beziehungsweise 458 Stunden. Der interne Speicher fasst 320 MByte. Die Kapazität lässt sich per Micro-SD-Karte auf bis zu 16 GByte erweitern.

Das Nokia 5235 bietet ein Jahr lang unlimitierten Zugriff auf Lieder aus dem Nokia Music Store (Bild: Nokia).
Das Nokia 5235 bietet ein Jahr lang unlimitierten Zugriff auf Lieder aus dem Nokia Music Store (Bild: Nokia).

Themenseiten: Handy, Mobil, Mobile, Nokia, UMTS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Nokia kündigt Touchscreen-Handy mit Musikflatrate an

Kommentar hinzufügen
  • Am 12. Dezember 2009 um 10:54 von Uli Starke

    NOKIA Handy mit mp3
    Kein Mensch brauch ein Musikhandy

    Uli

  • Am 14. Dezember 2009 um 12:51 von Dieter Hobelsberger

    Neues Nokia-Handy
    Nokia soll seine Handys in Ungarn verkaufen.
    Ich würde selbst geschenkt keines nehmen.

    • Am 14. Dezember 2009 um 17:07 von Janis

      AW: Neues Nokia-Handy
      geschenkt würde ich es schon nehmen, um es dann über ebay-ungarn zu verkaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *