Skype veröffentlicht neue Betas für Windows und Symbian

Die Windows-Version führt Skype Access und eine Funktion zur Anrufweiterleitung wieder ein. Skype für Symbian Beta unterstützt S60-Geräte der 3rd Edition mit Feature Pack 1 und 2. Es bietet die Grundfunktionen des Desktop-Clients.

Skype hat neue Betaversionen seiner gleichnamigen VoIP-Software bereitgestellt. Windows-Nutzer können ab sofort Skype 4.2 Beta testen. Zudem steht eine erste Vorabversion für Symbian-S60-Handys zur Verfügung, die 17 Nokia-Smartphones unterstützt.

Die Beta des Windows-Clients bringt zwei Funktionen zurück, die Skype mit dem Update auf Version 4 entfernt hatte: eine Anrufweiterleitung und Skype Access, das gegen Zahlung einer Pauschalgebühr von 0,16 Euro pro Minute Verbindungen zu WLAN-Hot-Spots des Anbieters Boingo ermöglicht. Neu sind zudem eine Anzeige für die Gesprächsqualität und ein Browser-Plug-in für Google Chrome. Den Release Notes (PDF) zufolge hat Skype auch die Importfunktion für Kontakte überarbeitet.

Die Vorabversion des Symbian-Clients unterstützt Geräte mit Symbian S60 3rd Edition inklusive Feature Pack 1 und 2. Die Software ermöglicht kostenlose Telefonate mit anderen Skype-Nutzern und gebührenpflichtige Gespräche ins Fest- und Mobilfunknetz. Sie bietet außerdem Instant Messaging und Anrufergruppen sowie eine Funktion zum Verschicken und Empfangen von Dateien.

Für Symbian-Smartphones hat Skype bislang nur den Java-Client Skype Lite angeboten. Das Unternehmen weist darauf hin, dass die Betaversionen nicht für den produktiven Einsatz gedacht sind und noch Programmierfehler enthalten können.

Themenseiten: Nokia, Skype, Software, VoIP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Skype veröffentlicht neue Betas für Windows und Symbian

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *