Niederländischer Dienstleister verkauft 16 europäische „Baidu“-Domains bei Ebay

Die Auktion dauert zehn Tage und beginnt bei 250.000 Dollar. Baidu ist die dominierende Suchmaschine in China. Die Aktivitäten in Europa waren bisher von wenig Erfolg gekrönt.

Der niederländische Webdienstleister Baidu benennt sich in ICT Europe um und verkauft im Zuge der Namensänderung bei Ebay Domainnamen und Markenrechte am Begriff „Baidu“ zu einem Startpreis von 250.000 Dollar. Die Auktion endet am 19. Dezember am späten Abend deutscher Zeit.

Das auch an der Nasdaq notierte chinesische Unternehmen Baidu ist mit rund drei Viertel aller Suchanfragen die meistgenutzte Suchmaschine in China, weltweit nach Meinung einiger Experten die Nummer zwei, nach anderen Zählungen hinter Yahoo, aber noch vor Microsofts Bing die Nummer drei.

Der vor gut zwei Jahren gestartete Versuch, auch in Europa Fuß zu fassen, muss als gescheitert betrachtet werden. Ein Grund dafür ist möglicherweise, dass Markenrechte und Domainnamen gefehlt haben. Teil des nun zum Verkauf stehenden Pakets sind unter anderem die Domains baidu.eu, baidu.tv, baidu.me, baidu.tel, baidu.nl, baidu.be, baidu.ch und baidu.cz, der Twitter-Account Baidu und Markenrechte für 27 europäische Länder.

Seitdem der niederländische Dienstleister Baidu Europe seine Kaufabsichten bekannt gemacht hat, erhielt er eigenen Angaben zufolge zahlreiche Anfragen, unter anderem von einer brasilianischen Internetfirma, einem amerikanischen Pornoportal und der thailändischen Suchmaschine Buzz Technologies. Um den Gewinn aus dem Verkauf zu maximieren, werden die Domain- und Markenrechte jedoch über Ebay versteigert. Die Niederländer erhoffen sich einen Erlös von rund 1,7 Millionen Dollar.

Themenseiten: Business, Google, Internet, Suchmaschine

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Niederländischer Dienstleister verkauft 16 europäische „Baidu“-Domains bei Ebay

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *