Apple verschiebt Eröffnung seines Frankfurter Store auf Januar

Dem Unternehmen zufolge ist "noch nicht alles perfekt". Ursprünglich sollte das Ladengeschäft in der Große Bockenheimer Straße 30 kommenden Samstag um 10 Uhr rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft eröffnen.

Apple hat die Eröffnung seines dritten deutschen Retail Store in Frankfurt auf Anfang nächsten Jahres verschoben. Eigentlich sollte das Ladengeschäft in der Großen Bockenheimer Straße 30 kommenden Samstag um 10 Uhr seine Pforten öffnen. Nun wird es voraussichtlich erst im Januar so weit sein.

Bislang seien noch nicht alle Details perfekt, so dass man sich zu der Verschiebung entschlossen habe, sagte Apple-Sprecher Georg Albrecht gegenüber ZDNet. Die Apple-Website nennt immer noch den 5. Dezember als Eröffnungstag. Allerdings sind alle bisher aufgelisteten Workshops und Events aus dem Veranstaltungskalender verschwunden.

Wie in den Filialen in München und Hamburg sollen Kunden künftig auch in Frankfurt Macs und iPods testen, das iPhone ausprobieren und sich an der „Genius Bar“ oder in kostenlosen Workshops Tipps und Tricks zu Apple-Produkten holen können.

Apple hatte das Konzept der Retail Stores 2001 in den USA eingeführt. Nach Auskunft des Unternehmens zählen die Filialen wöchentlich rund 3,5 Millionen Besucher weltweit. Seit Ende Oktober betreibt auch Konkurrent Microsoft eigene Ladengeschäfte.

Der dritte deutsche Apple Store eröffnet am 5. Dezember in Frankfurt (Screenshot: ZDNet).
Die Apple-Website nennt nach wie vor den 5. Dezember als Eröffnungstag des Frankfurter Retail Store (Screenshot: ZDNet).

Themenseiten: Apple, Business, Hardware, Mobile, iPhone, iPod, macOS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple verschiebt Eröffnung seines Frankfurter Store auf Januar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *