Torrent-Tracker Mininova muss illegale Inhalte entfernen

Ein niederländisches Gericht hat eine Geldstrafe von 5 Millionen Euro angedroht. Mininova stellt künftig nur noch Links zu nicht geschützten Inhalten bereit. Angeblich haben die Betreiber in der Vergangenheit mehrere Millionen Dollar eingenommen.

Mininova Logo

Die Betreiber des Torrent-Trackers Mininova haben auf Anordnung eines niederländischen Gerichts alle Links zu urheberrechtlich geschützten Inhalten aus ihrem Angebot entfernt. Das berichtet The Register.

Vorausgegangen war eine Klage der niederländischen Anti-Piraterie-Organisation Brein. Im August hatte ein Gericht in Utrecht die Entfernung aller Links zu kopiergeschützten Inhalten angeordnet und Mininova im Fall der Zuwiderhandlung mit einer Geldstrafe von 5 Millionen Euro gedroht.

Dem Bericht zufolge hat Mininova das Urteil gestern umgesetzt. In einem Blogeintrag kündigen die Betreiber an, nur noch Torrents über ihren Content Distribution Service anzunehmen. Er ermöglicht es Rechteinhabern, ihre Inhalte kostenlos über das Internet zu verbreiten. Neben Musikern nutzt auch der niederländische Fernsehsender VPRO den Dienst.

Nach Auskunft von Torrentfreak soll Mininova in der Vergangenheit Umsätze in Höhe von mehreren Millionen Dollar generiert haben. Die Betreiber prüften nun rechtliche Schritte gegen das Urteil.

Im Juli hatte ein Gericht auf Betreiben von Brein gegen The Pirate Bay entschieden. Der schwedische Torrent-Tracker musste daraufhin sämtlichen Traffic aus den Niederlanden und in die Niederlande blockieren.

The Pirate Bay hat inzwischen seinen umstrittenen Torrent-Tracker zum Austausch von Musik- oder Film-Dateien eingestellt. Stattdessen sollen die Nutzer künftig über ein dezentralisiertes Netzwerk (Peer-to-Peer) miteinander in Kontakt treten können.

Themenseiten: Gerichtsurteil, Internet, Tauschbörse

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Torrent-Tracker Mininova muss illegale Inhalte entfernen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *