Apple veröffentlicht Entwicklerwerkzeuge für iTunes LP und Extras

Das Toolkit enthält Vorlagen und Anleitungen. Im Lauf des ersten Quartals können Entwickler Zusatzmaterial für iTunes LP und Extras automatisiert einreichen. Apple behält sich eine Überprüfung aller Inhalte vor.

Wie AppleInsider berichtet, hat Apple Entwicklern einige neue Werkzeuge für die Erstellung von Inhalten für iTunes LP und iTunes Extras bereitgestellt. Anfänglich kann selbst erstelltes Material für die mit iTunes 9 eingeführten Medienformate nur manuell und in einem begrenzten Umfang eingereicht werden. Apple plant, das Verfahren im Lauf des ersten Quartals 2010 auszuweiten und zu automatisieren.

Das Toolkit enthält Vorlagen und Anleitungen, mit denen jeder in der Lage sein soll, interaktive Inhalte für die Wiedergabe mit iTunes 9 oder Apple TV zu erstellen. Zudem stellt Apple Werkzeuge zur Verfügung, um die Wiedergabe von iTunes LP und iTunes Extras auf Apple TV, einem Mac oder einem PC zu simulieren.

Voraussetzung für die automatisierte Einreichung von Zusatzmaterial für iTunes LP oder Extras wird ein bestehender iTunes-Vertrag sein. Apple behält sich vor, zu prüfen, ob die Inhalte angemessen sind und den technischen Anforderungen genügen.

iTunes LP ist als Ergänzung zu Musikangeboten im iTunes-Shop gedacht. Das Multimediaformat enthält beispielsweise Links zu Songs, Texten, Zusatzinformationen, Fotos und Videos, die über iTunes abgerufen werden können. iTunes Extras ist das Gegenstück zu iTunes LP für Filme. Das Format bietet interaktive Menüs und Bonusinhalte, wie sie bei DVDs oder Blu-ray-Disks üblich sind.

Themenseiten: Apple, Software, iTunes

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple veröffentlicht Entwicklerwerkzeuge für iTunes LP und Extras

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *