Xerox bringt Farblaserdrucker für kleine Arbeitsgruppen

Das netzwerkfähige Modell Phaser 6140 druckt bis zu 18 Farb- und 20 Schwarzweißseiten pro Minute. Die maximale Auflösung beträgt 600 mal 600 dpi. Die Basisversion kostet 268 Euro.

Xerox hat sein Laserdrucker-Portfolio um ein netzwerkfähiges Farbmodell erweitert, das bis zu 18 Farb- und 20 Schwarzweißseiten pro Minute verarbeiten soll. Mit einem maximalen monatlichen Druckvolumen von 40.000 Blatt eignet sich der Phaser 6140 für Einzelanwender oder kleine Arbeitsgruppen.

Die höchstmögliche Druckauflösung liegt nach Herstellerangaben bei 600 mal 600 dpi. Der erste Ausdruck soll nach 13 Sekunden im Farbmodus und nach 12 Sekunden im Schwarzweißbetrieb im Ausgabefach liegen.

In den Standardpapiereinzug des 40 mal 45,7 mal 41,5 Zentimeter großen Geräts passen 250 Blatt. Mit einer optionalen Kassette lässt sich die Papierkapazität auf 500 Blatt verdoppeln. Der Drucker verarbeitet Papierformate von 7,62 mal 12,7 bis 21,6 mal 35,6 Zentimetern.

Der Phaser 6140 wird per USB-Schnittstelle an einen Computer angeschlossen. Mittels eines Fast-Ethernet-Ports lässt er sich ins Netzwerk einbinden. Dies ist optional auch via WLAN möglich.

Die im Lieferumfang enthaltenen Tonerkartuschen sollen jeweils für rund 1000 Schwarzweiß- und Farbseiten reichen. Die Funktion „Run Black“ sorgt dafür, dass Anwender weiterhin Schwarzweiß drucken können, wenn der Farbtoner alle ist. Bei Nichtgebrauch schaltet sich der Drucker selbständig in einen Ruhezustand, um den Energieverbrauch zu reduzieren.

Xerox bietet den Phaser 6140 in zwei Varianten an. Das Basismodell 6140V/N kostet 268 Euro. Die Version 6140V/DN mit integrierter Duplexeinheit für doppelseitigen Druck gibt es für 356 Euro. Die Garantiezeit beträgt ein Jahr, inklusive Vor-Ort-Service.

Der Phaser 6140 eignet sich für Arbeitsgruppen mit bis zu fünf Personen (Bild: Xerox).
Der Phaser 6140 eignet sich für Arbeitsgruppen mit bis zu fünf Personen (Bild: Xerox).

Themenseiten: Drucker, Hardware, Xerox

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Xerox bringt Farblaserdrucker für kleine Arbeitsgruppen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *