Erster Schritt zur Selbständigkeit: AOL stellt neue Logos vor

Gestaltet hat sie die Beratungsfirma Wolff Olins. Sie sollen Offenheit und Kreativität ausdrücken. Zum Einsatz kommen sie nach der Abspaltung von Time Warner am 10.Dezember 2010.

AOL hat seine „neue Markenidentität“ für die Zeit nach der Abspaltung von Time Warner enthüllt. Das Logo wird dann nur noch aus einem Schriftzug bestehen, der mit wechselnden Fotos oder Grafiken hinterlegt ist. Termin für die Trennung von Time Warner ist der 10. Dezember 2010.

AOL hatte die Beratungsfirma Wolff Olins beauftragt, das neue Markenimage zu gestalten. Deren Chief Executive Officer (CEO) Karl Heiselman sagte: „AOL ist ein Medienunternehmen des 21. Jahrhunderts mit einer ehrgeizigen Zukunftsvision. Der neue Schwerpunkt liegt auf Kreativität und Ausdruck. Deshalb musste die neue Marke offen und großzügig sein sowie Diskussionen anregen. Dabei sollte die Marke sich authentisch anfühlen und gleichzeitig etwas Ambitioniertes haben.“

Laut einer Pressemitteilung von AOL ging es um „ein einheitliches Logo mit unzähligen Möglichkeiten, sich zu präsentieren.“

Was sich hinter dem Logo verbirgt, darüber kann man derzeit nur spekulieren. Der CEO von AOL Tim Armstrong war im März 2009 von Google zum Unternehmen gewechselt. Er hat angekündigt, dass AOL zum größten Anbieter von eigenen Inhalten werden soll. Ein Schwerpunkt werde dabei auf Videos liegen.

Neben dem Erwerb von Weblogs ist zur Zeit noch Blogging das Hauptgeschäft von AOL. Außerdem steht das Unternehmen derzeit vor einer Entlassungswelle. Rund 2500 Mitarbeiter weltweit sollen abgebaut werden.

AOLs "Markenidentität" sieht jetzt vor, dass der Namensschriftzug vor wechselnden Hintergründen erscheint (Bild: AOL).
AOLs „Markenidentität“ sieht jetzt vor, dass der Namensschriftzug vor wechselnden Hintergründen erscheint (Bild: AOL).

Themenseiten: AOL, Business, Kommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Erster Schritt zur Selbständigkeit: AOL stellt neue Logos vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *