Stiftung Warentest: Onlineshops schwächeln bei Lieferzeiten und Rückabwicklung

Die Stiftung Warentest hat zehn besonders günstige Onlineshops gestestet, indem 50 Flachbildfernseher bestellt und zurückgeschickt wurden. Das Ergebnis: Einige Internethändler offenbaren Schwächen bei der Lieferzeit und der Rückabwicklung von Käufen. Dafür lässt sich online aber auch das eine oder andere Schnäppchen machen.

Der Testsieger Computeruniverse sowie T-Online-Shop.de und Cyberport überzeugten in den einzelnen Testbereichen mit „guten“ Ergebnissen. Sie wickelten laut Stiftung Warentest die Bestellung komfortabel ab, und auch die Rückgabe der Ware funktionierte problemlos. Computeruniverse punktete außerdem mit der größten Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten.

Ein „mangelhaft“ kassierte hingegen Pixmania. Die Webseite sei unübersichtlich und schwer zu bedienen, so die Tester. Breche der Kunde den Bezahlvorgang ab, erhalte er trotzdem eine Bestellbestätigung per E-Mail. Zudem habe Pixmania als einziger Internethändler im Test deutliche Mängel in den Geschäftsbedingungen. Und nach Widerruf habe es im Schnitt 20 Tage gedauert, bis der Kaufpreis zurückerstattet wurde. Bei Home of Hardware (HOH) und Zarsen mussten Testkunden im schlimmsten Fall fast zwei Monate auf ihr Geld warten.

Am längsten dauerte die Lieferung bei Pixmania und Zarsen: durchschnittlich etwa anderthalb Wochen. Cyberport benötigte im Gegensatz dazu im Schnitt nur 2,8 Arbeitstage für die Lieferung sowie 4,4 Tage für die Rücküberweisung des Geldes und war damit schnellster Händler im Test.

Bei Amazon bemängeln die Tester, dass der Shop die Kosten für die Rücksendung einmal nicht komplett zurückerstattet habe. Insgesamt sei die ganze Prozedur etwas undurchsichtig. Auch Infos zu Zahlung und Lieferung müsse sich der Kunde mühsam in Hilfekapiteln auf der Website zusammensuchen.

Weitere Ergebnisse des Tests stehen auf der Internetseite der Stiftung Warentest. Dort finden sich auch Tipps, worauf Kunden vor und nach dem Online-Kauf achten sollten.

Pixmania.de fiel beim Test der Stiftung Warentest mit der Note "mangelhaft" durch (Screenshot: ZDNet.de).
Pixmania.de fiel beim Test der Stiftung Warentest mit der Note „mangelhaft“ durch (Screenshot: ZDNet.de).

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Stiftung Warentest: Onlineshops schwächeln bei Lieferzeiten und Rückabwicklung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *