Datenschutzaktivisten kapern hunderte Facebook-Gruppen

Die Aktion soll auf eine Sicherheitslücke aufmerksam machen. Demnach kann jeder Facebook-Nutzer die Kontrolle über eine Gruppe ohne Administrator übernehmen. Anschließend hat er Zugriff auf persönliche Daten der Gruppenmitglieder.

Schwedische Hacker haben in den vergangenen Tagen die Kontrolle über 289 Facebook-Gruppen übernommen. Die Gruppe selbst ernannter Datenschutzaktivisten mit dem Namen „Control Your Info“ hat nach eigenen Angaben keine kriminellen Absichten, sondern wollte mit der Aktion nur auf eine Sicherheitslücke in dem sozialen Netzwerk aufmerksam machen.

Nach Angaben der Aktivisten verfügten die gekaperten Gruppen über keinen Administrator. Sobald dieser eine Gruppe verlasse, werde seine Position nicht automatisch neu besetzt. Stattdessen könne jeder Facebook-Nutzer die Leitung einer verwaisten Gruppe übernehmen und anschließend persönliche Daten der Mitglieder einsehen. Nach Ansicht von Control Your Info handelt es sich dabei um einen schwerwiegenden Fehler bei der Verwaltung von Facebook-Gruppen.

„Wir geben hiermit bekannt, dass wir deine Facebook-Gruppe offiziell entführt haben“, heißt es in einer Meldung in einer der betroffenen Gruppen. „Das bedeutet, dass wir einige der auf Facebook über dich gespeicherten Daten kontrollieren. Wenn wir wollten, könnten wir dich in einem schlechten Licht dastehen lassen und deinem Ruf ernsthaften Schaden zufügen.“

Die Aktivisten haben den Namen jeder gekaperten Gruppe gegen den Slogan „Control Your Info“ ausgetauscht. Janis Roukkos, ein Vertreter von Control Your Info, erklärte, dass die ursprünglichen Namen bis Ende nächster Woche wiederhergestellt würden. Er versprach auch, keinerlei Daten zu missbrauchen. „Das ist nur ein Beispiel, das die Anfälligkeit von Social Networks zeigt.“

Control Your Info hat die Kontrolle über hunderte Facebook-Gruppen übernommen, um auf eine Sicherheitslücke in dem sozialen Netzwerk aufmerksam zu machen (Screenshot: Don Reisinger/CNET).
Control Your Info hat die Kontrolle über hunderte Facebook-Gruppen übernommen, um auf eine Sicherheitslücke in dem sozialen Netzwerk aufmerksam zu machen (Screenshot: Don Reisinger/CNET).

Themenseiten: Facebook, Internet, Networking, Privacy, Soziale Netze

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Datenschutzaktivisten kapern hunderte Facebook-Gruppen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *