Aldi Nord verkauft Design-Navigationsgerät für 159 Euro

Das Medion GoPal E4440 kommt mit Kartenmaterial für 43 Länder West- und Osteuropas. Es bietet Text-to-Speech, TMC Pro, Bluetooth-Freisprecheinrichtung und Streckeninterpolation bei GPS-Ausfall in Tunnels. Sein Touchscreen ist 4,3 Zoll groß.

Zwei Wochen nach Aldi Süd hat Aldi Nord ab Donnerstag, den 12. November, ein Design-Navigationsgerät mit einem 4,3-Zoll-Touchscreen im Angebot. Das Medion GoPal E4440 arbeitet wie das von Aldi Süd verkaufte GoPal E4240 mit einem 400 MHz schnellen Samsung-Prozessor und dem GPS-Empfänger SirfStar III mit SirfInstantFixII, das die Positionsbestimmung beschleunigen soll.

Während beim GoPal E4240 der Verkehrsinformationsdienst TMC zum Einsatz kommt, informiert beim GoPal E4440 das verbesserte TMC Pro über mögliche Staus. Zudem besitzt das E4440 anders als das Aldi-Süd-Gerät eine integrierte Bluetooth-Freisprecheinrichtung.

Die überarbeitete Navigationssoftware GoPal Navigator ME 5A unterstützt erstmals eine Streckeninterpolation, also Weiterberechnung der Route, bei GPS-Ausfall in Tunnels. Das Navi liest nicht nur Routenanweisungen, sondern auch Straßennamen vor (Text-to-Speech). Ein Geschwindigkeitsratgeber warnt bei Überschreitung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit. Ein Setup-Assistent hilft bei der Ersteinrichtung.

Der 2 GByte große interne Speicher lässt sich mittels SD-Karten erweitern. Darauf abgelegte Fotos können mit dem eingebauten Bildbetrachter angesehen werden. Der vorinstallierte Polyglott Travel Guide bietet Informationen zu 45 europäischen Großstädten.

Aldi bietet das GoPal E4440 (MD 97990) mit Navteq-Kartenmaterial für 43 Länder West- und Osteuropas für 159 Euro an. Im Lieferumfang sind eine Autohalterung mit Saugnapf, ein Ladekabel, eine TMC-Wurfantenne, ein Stylus, ein USB-Synchronisationskabel und eine Software-DVD enthalten. Die Garantiezeit beträgt drei Jahre.

Das Medion GoPal E4440 ist ab Donnerstag für 159 Euro bei Aldi Nord erhältlich (Bild: Medion).
Das Medion GoPal E4440 ist ab Donnerstag für 159 Euro bei Aldi Nord erhältlich (Bild: Medion).

Themenseiten: GPS, Hardware, Medion, Mobil, Mobile, Navigation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Aldi Nord verkauft Design-Navigationsgerät für 159 Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *