Apple TV 3.0.1 bringt verschwundene Mediendateien zurück

Nach dem Update auf die Firmware-Version 3.0 wurden Filme und Musikdateien einiger Nutzer nicht mehr angezeigt. Die jüngste Aktualisierung soll dieses Problem beheben. Sie kann direkt über die Settop-Box heruntergeladen werden.

Apple hat rund eine Woche nach Version 3.0 ein weiteres Firmware-Update für seine Settop-Box Apple TV veröffentlicht. Version 3.0.1 soll einen Fehler beheben, durch den gespeicherte Film- und Musikdateien bei manchen Nutzern in der Medienübersicht nicht mehr angezeigt wurden.

Wie aus Diskussionen im Apple-Forum hervorgeht, waren einige Anwender aufgrund des leeren Medienverzeichnisses sogar davon ausgegangen, dass ihre Inhalte gelöscht wurden. Stattdessen listete Apple TV die Dateien aber lediglich nicht mehr auf. Nach Installation des Updates sollen sie wieder vollständig zur Verfügung stehen.

Nutzer berichten allerdings noch von anderen Problemen mit Apple TV 3.0, die durch das jüngste Update, das direkt über die Settop-Box heruntergeladen wird, nicht behoben werden. Dazu zählen gelegentliches Einfrieren, zufällige Neustarts, Überhitzung, Abbrüche der Netzwerkverbindung, Darstellungsfehler und ein träges Antwortverhalten.

Apple TV 3.0 beinhaltet eine überarbeitete Bedienoberfläche, die es Anwendern erleichtern soll, Inhalte gezielt zu finden. Neu ist auch Unterstützung für die von Apple kürzlich mit iTunes 9 eingeführten Medienformate iTunes Extra und iTunes LP.

Über iTunes Extra können Nutzer Zusatzinhalte wie unveröffentlichte Szenen und Interviews mit Schauspielern zu einer Vielzahl von Filmen im iTunes Store abrufen. iTunes LP bietet Zusatzinformationen zu bei iTunes erhältlichen Songs, darunter Liedtexte und Videos.

Darüber hinaus können Besitzer von Apples Settop-Box seit Version 3.0 auf Internetradios und Genius Mixes zugreifen. Auch iPhoto Faces und iPhoto Events werden unterstützt.

Nach dem Update auf Apple TV 3.0 zeigte das Medienverzeichnis bei einigen Nutzern keine Inhalte mehr an (Bild: Apple).
Nach dem Update auf Apple TV 3.0 zeigte das Medienverzeichnis bei einigen Nutzern keine Inhalte mehr an (Bild: Apple).

Themenseiten: Apple, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple TV 3.0.1 bringt verschwundene Mediendateien zurück

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *